Stuttgarter Polizei erhält nach Gewalttaten viel Zuspruch

Stuttgart - Die Polizei Stuttgart erhält nach den schrecklichen Ereignissen vom vergangenen Wochenende viele Zuschriften, in denen Menschen ihre Dankbarkeit für die Polizeiarbeit ausdrücken.

Ein beschädigter Polizeiwagen, der den gewaltsamen Ausschreitungen am vergangenen Wochenende in Stuttgart zum Opfer fiel.
Ein beschädigter Polizeiwagen, der den gewaltsamen Ausschreitungen am vergangenen Wochenende in Stuttgart zum Opfer fiel.  © Marijan Murat/dpa

"Viele Menschen erreichen uns per Mail, per Social-Media und mit Briefen, andere
rufen uns an", schreibt die Polizei Stuttgart in einer Pressemitteilung am Mittwochnachmittag.

Dabei würden sich nicht nur Bürger aus Stuttgart melden, sondern Zuspruch aus der Region und ganz Deutschland erfolgen.

"Ihnen allen danken wir für Ihre guten Wünsche und für Ihr Mitgefühl, vor allem für unsere direkt betroffenen Kolleginnen und Kollegen, aber auch für alle anderen, die in dem Einsatz möglicherweise zwar nicht körperlich, aber eventuell seelisch verletzt worden sind", so die Beamten weiter.

Polizisten seien in ihrer Uniform zwar selbstverständlich Vertreter des Staates und deshalb Zielscheibe für so manchen Ärger, wollen aber wie jeder andere Mensch am Abend wieder heil zu Hause im Familienkreis ankommen, heißt es in der Mitteilung.

Die Polizei Stuttgart bedankte sich darüber hinaus auch bei allen Kolleginnen und Kollegen aus dem Land, die am Wochenende zur Unterstützung in der Landeshauptstadt im Einsatz waren.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0