Land schnürt Millionenpaket für angeschlagene Tourismusbranche

Stuttgart - Mit einem weiteren millionenschweren Finanzierungspaket soll der angeschlagenen baden-württembergischen Tourismusbranche nach dem Ende des befristeten Teil-Lockdowns so schnell wie möglich auf die Beine geholfen werden.

Unter anderem Thermen, wie hier das Leuze Mineralbad, sollen von dem Millionenpaket profitieren.
Unter anderem Thermen, wie hier das Leuze Mineralbad, sollen von dem Millionenpaket profitieren.  © Marijan Murat/dpa

Nach dpa-Informationen plant das Tourismusministerium unter anderem Programme für die Thermen und für eine Werbekampagne. Auch das Wissenschaftsministerium ist mit einem Projekt eingebunden.

Darin sollen Studenten nach ihrem Abschluss für eine Übergangszeit ein Beschäftigungsverhältnis an den Hochschulen erhalten, um von dort aus Unternehmen der Tourismusbranche bei Projekten zu unterstützen.

Nach dpa-Informationen werden insgesamt Mittel in höherer zweistelliger Millionenhöhe investiert.

Details zum Programm will die Landesregierung am Dienstag (12 Uhr) in Stuttgart vorstellen.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0