Daimler steigt in Vietnam ins Bus-Geschäft ein

Stuttgart - Der Nutzfahrzeughersteller Daimler steigt in das Busgeschäft in Vietnam ein.

Die Daimler-Konzernzentrale in Stuttgart.
Die Daimler-Konzernzentrale in Stuttgart.  © Marijan Murat/dpa

Er startet den Verkauf von Fahrgestellen für Reisebusse der Marke Mercedes-Benz in dem Land, wie das Unternehmen am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. 

Dazu sei eine Partnerschaft mit dem örtlichen Automobilunternehmen Truong Hai Auto Corporation (THACO) eingegangen worden. 

Die aus Brasilien gelieferten Teile für die Fahrgestelle sollen künftig bei THACO in Chu Lai montiert und mit dem entsprechenden Aufbau versehen werden.

Im vietnamesischen Reisebusmarkt sehe der Konzern gute Chancen. 

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0