Hier wird ein Mehrfamilienhaus aus dem 3D-Betondrucker gedruckt!

Weißenhorn - In Schwaben soll mit einem 3D-Betondrucker in den nächsten Wochen ein komplettes Mehrfamilienhaus entstehen.

Mitarbeiter des Bauunternehmens stehen in dem eingerüsteten Bauplatz in Beckum (NRW), wo bereits mehrere Schichten Beton von dem 3D Drucker aufgetragen wurden. In weißenfels wird noch ein Haus "gedruckt".
Mitarbeiter des Bauunternehmens stehen in dem eingerüsteten Bauplatz in Beckum (NRW), wo bereits mehrere Schichten Beton von dem 3D Drucker aufgetragen wurden. In weißenfels wird noch ein Haus "gedruckt".  © Guido Kirchner/dpa

Nach Angaben des Bauzulieferers Peri aus Weißenhorn (Landkreis Neu-Ulm) wird es sich bei dem 380 Quadratmeter großen Gebäude um das größte gedruckte Wohnhaus Europas handeln.

Nach etwa sechs Wochen soll das Gebäude fertiggedruckt sein.

Das Haus mit drei Stockwerken und fünf Wohnungen entsteht in einem Ortsteil von Weißenhorn.

Im September hatte das schwäbische Unternehmen bereits in Beckum in Nordrhein-Westfalen (NRW) ein zweigeschossiges Einfamilienhaus per 3D-Drucker errichtet.


Laut der dortigen Landesregierung war dies Deutschlands erstes Wohnhaus aus dem 3D-Drucker. Das Land NRW hatte das Projekt in Westfalen mit 200 000 Euro gefördert, um die neuartige Bautechnik in der Praxis anzuwenden

Titelfoto: Guido Kirchner/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart Wirtschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0