Bücher und Medien aus der Stadtbibliothek trotz Corona: So geht's!

Stuttgart - Leseratten aufgepasst! Zwar ist die Stadtbibliothek wegen des Coronavirus geschlossen, dennoch sollt Ihr an Bücher und Medien rankommen.

Das Innere der Stadtbibliothek.
Das Innere der Stadtbibliothek.  © Marijan Murat/dpa

Möglich soll das neben neuen Podcast- und Videoformaten ein Medien-Lieferdienst und -Abholservice machen, wie die Stadt mitteilt. Und: "Für Medien, die virtuell zugänglich sind, gibt es einen kostenlosen Bibliotheksausweis."

Fabian Mayer, Bürgermeister für Allgemeine Verwaltung, Kultur und Recht, wird am Sonntag mit den Worten zitiert: "In diesen besonderen Zeiten zeigt sich einmal mehr, wie wichtig Literatur und audiovisuelle Medien sind. Sie dienen der Bildung und Information ebenso wie der Unterhaltung und Zerstreuung." 

In den vergangenen Wochen habe das Team der Stadtbibliothek die begehrten Services immer weiter ausgebaut, so Mayer weiter. 

"Um die große Nachfrage auch weiterhin zu bedienen, startet ab Montag ein Medien-Lieferdienst und ein Medien-Abholservice. Damit garantieren wir auch in den Stadtteilen die Grundversorgung mit bedeutenden Kulturgütern."

Darüber hinaus arbeite die Stadtbibliothek mit verschiedenen Partnern derzeit an unterschiedlichen Video-, Podcast- und Online-Veranstaltungsformaten. Teilweise seien diese schon verfügbar, teilweise noch in der Mache. Dazu gehörten unter anderem Autorenlesungen im Home Office.

Über den neuen Medien-Abholservice könnt Ihr Euch laut Rathaus ein Paket mit maximal fünf Büchern, Filmen, Zeitschriften oder CDs zusammenstellen lassen, die Ihr über den Katalog der Stadtbibliothek zusammengesucht habt.

Auch Überraschungspakete könnt Ihr bestellen

Mit dem Formular auf der Homepage könne die Bestellung abgeschickt und die gewünschte Einrichtung zur Abholung ausgewählt werden.

Alternativ sei auch die Bestellung eines Überraschungspakets im Bereich "Schöne Literatur" oder "Kinderliteratur" möglich. Bereits für den folgenden Werktag könne ein Termin für die Übergabe des Medienpakets vereinbart werden.

Menschen, die den Medien-Abholservice nicht nutzen können, weil sie entweder nicht mobil sind oder zu einer Risikogruppe gehören, könnten sich ihr Medienpaket nach Hause oder in eine Pflegeeinrichtung liefern lassen.

Die Bestellung kann demnach über ein Kontaktformular auf der Homepage oder telefonisch (werktags von 9 bis 15 Uhr) unter der Telefonnummer 0711/216-96599 erfolgen.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0