Tödliches Unglück: Junger Mann wird bei Waldarbeiten von Erde begraben

Münsingen-Böttingen - Ein 23 Jahre alter Mann ist bei Münsingen-Böttingen (in der Nähe von Stuttgart) bei Waldarbeiten tödlich verunglückt. 

Der junge Mann war mit Aufräumarbeiten beschäftigt, als sich plötzlich ein Teil des Erdreichs löste. (Symbolbild)
Der junge Mann war mit Aufräumarbeiten beschäftigt, als sich plötzlich ein Teil des Erdreichs löste. (Symbolbild)  © Patrick Seeger/dpa

Am Donnerstagnachmittag war der Mann alleine an einem Hang im Gewann Mühlhalde mit Aufräumarbeiten von Sturmholz beschäftigt, teilte die Polizei am Freitag mit. 

Nach derzeitigem Ermittlungsstand löste sich beim Fällen eines Baums ein Teil des Erdreichs und begrub den Mann unter sich.

Der Mann starb noch an der Unglücksstelle

Neben zahlreichen Kräften der Feuerwehr und des Rettungsdiensts war auch die Bergwacht im Einsatz. 

Titelfoto: Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0