BMW-Fahrer will überholen und kracht frontal in VW: Drei Verletzte

Böblingen - Am Freitagabend kam es zwischen Sindelfingen-Darmsheim und Grafenau (Kreis Böblingen) zu einem Frontalzusammenstoß, bei dem drei Menschen verletzt wurden.

Nach dem Frontalzusammenstoß sind Einsatzkräfte an der Unfallstelle. Bei dem Unfall wurden drei Menschen verletzt.
Nach dem Frontalzusammenstoß sind Einsatzkräfte an der Unfallstelle. Bei dem Unfall wurden drei Menschen verletzt.  © SDMG / Dettenmeyer

Gegen 21.30 Uhr fuhr ein 20-Jähriger mit seinem BMW auf einer Landstraße und setzte zum Überholvorgang an, teilt die Polizei am Samstag mit.

Dabei übersah er einen entgegenkommenden VW und krachte frontal mit diesem zusammen.

Der VW-Fahrer wurde schwer verletzt in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Der BMW-Fahrer und sein 21-jähriger Beifahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht.

Auf rund 20.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt.

Die Strecke musste für die Bergungsmaßnahmen und das Abschleppen der Autos drei Stunden gesperrt werden.

Der BMW wurde durch die Wucht des Zusammenstoß massiv eingedrückt.
Der BMW wurde durch die Wucht des Zusammenstoß massiv eingedrückt.  © SDMG / Dettenmeyer

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Titelfoto: SDMG / Dettenmeyer

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0