Auto kracht frontal in Lkw: Fahrer (81) schwer verletzt

Schwäbisch Gmünd - In der Nacht zum Montag kam es zu einem schweren Unfall auf der B29 bei Schwäbisch Gmünd, bei dem ein Mann (81) schwer verletzt wurde. 

Das Auto ist durch den Unfall völlig zerstört. Zuvor war ein 81-Jähriger frontal in einen Lkw gekracht.
Das Auto ist durch den Unfall völlig zerstört. Zuvor war ein 81-Jähriger frontal in einen Lkw gekracht.  © onw-images.de/Marius Bulling

Gegen 4 Uhr fuhr der 81-Jährige in Richtung Stuttgart, als er zwischen Verteiler Iggingen und Schwäbisch Gmünd Ost aus
unbekannter Ursache auf die Gegenspur geriet und mit einem Lkw frontal zusammenprallte, teilt die Polizei mit.

Der 81-jährige Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 45.000 Euro.

Die B29 musste zur Bergung der Fahrzeuge komplett gesperrt werden. 

Nach den Reinigungsarbeiten rollte der Verkehr am Morgen wieder an. 

Titelfoto: onw-images.de/Marius Bulling

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0