Autofahrer schwebt nach heftigem Tunnel-Unfall in Stuttgart in Lebensgefahr

Stuttgart - Heftiger Unfall in Stuttgart!

Die Feuerwehr musste den Autofahrer aus dem Wrack
Die Feuerwehr musste den Autofahrer aus dem Wrack  © Karsten Schmalz/KS-Images.de

Wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte, ist ein 55-jähriger Autofahrer laut Zeugenangaben gegen 3.05 Uhr viel zu schnell auf der B295 von Weilimdorf in Richtung Feuerbach unterwegs gewesen.

Im Tunnel verlor er offenbar die Kontrolle über seinen Ford Focus und prallte zunächst gegen die Tunnelwand, von wo er auf die gegenüberliegende Fahrbahn geschleudert wurde und liegen blieb.

Der Mann wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden.

34-jährige Mutter und Kind (†5) tot aufgefunden: Ergebnis der Obduktion liegt vor
Stuttgart Crime 34-jährige Mutter und Kind (†5) tot aufgefunden: Ergebnis der Obduktion liegt vor

Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren.

Der Tunnel war bis etwa 7 Uhr gesperrt.

Titelfoto: Karsten Schmalz/KS-Images.de

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall: