Bus legt Notbremsung hin, zwei Menschen verletzt

Stuttgart - In Stuttgart-Bad Cannstatt kam es am Montagmittag zu einem Unfall.

Die Polizei ist an der Unfallstelle vor Ort.
Die Polizei ist an der Unfallstelle vor Ort.  © 7aktuell.de | Andreas Werner

Nach dem Bericht eines Augenzeugens bremste ein Autofahrer auf der König-Karl-Straße so stark ab, dass ein Bus eine Notbremsung hinlegen musste.

Dabei sollen zwei Fahrgäste gestürzt sein.

Den Unfallhergang konnte die Polizei noch nicht bestätigen.

Verdacht auf schweren Missbrauch: Ermittlungen gegen Erzieher eingestellt
Stuttgart Crime Verdacht auf schweren Missbrauch: Ermittlungen gegen Erzieher eingestellt

Doch ein Sprecher teilte mit, dass zwei Menschen leicht verletzt wurden.


Bei dem Bus handelte es sich um die Linie X1.

Titelfoto: 7aktuell.de | Andreas Werner

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall: