Heranwachsender wird von Straßenbahn erfasst und 15 Meter mitgeschleift

Mannheim - Am Mittwoch kam es zu einen schweren Unfall zwischen einem Fußgänger und einer Straßenbahn in Mannheim-Luzenberg. 

Polizisten an der Unfallstelle.
Polizisten an der Unfallstelle.  © René Priebe/ PR-Video

Gegen 12.30 Uhr wurde ein Heranwachsender von einer Straßenbahn erfasst, teilt die Polizei auf Anfrage von TAG24 mit. 

Der Heranwachsende wurde 15 Meter mitgeschleift. 

Wie es genau zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar. 

Auch über die Schwere der Verletzungen ist noch nichts Näheres bekannt. 

Rettungskräfte und die Polizei sind noch vor Ort. 

Update 15.50 Uhr: Wie die Polizei bekannt gibt, handelt es sich bei dem Heranwachsenden um einen 18 Jahre alten Mann, der offenbar achtlos über die Gleise lief. 

Der junge Mann soll Kopfhörer getragen haben und dadurch ein Warnsignal nicht gehört haben. Der 18-Jährige wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. 

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Titelfoto: René Priebe/ PR-Video

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0