Laster kracht in Stadtbahn: Bahnverkehr in Stuttgart unterbrochen

Stuttgart - Nach einem Unfall am Freitagvormittag müssen sich Fahrgäste im ÖPNV auf Verspätungen einrichten.

Die Unfallstelle am Freitag.
Die Unfallstelle am Freitag.  © Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Gegen 10.45 Uhr stieß an der Haltestelle Untertürkheim Bahnhof ein Lastwagen mit einer Stadtbahn der Linie U13 zusammen, wie ein Sprecher der Polizei gegenüber TAG24 berichtet.

"Verletzte gibt es nach derzeitigem Stand nicht", so der Sprecher weiter. Dafür aber Auswirkungen auf den Bahnverkehr.

Wie der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) auf seiner Homepage meldet, ist der Verkehr auf der Linie U13 zwischen den Haltestellen Untertürkheim und Schlotterbeckstraße unterbrochen.

Verdacht auf rechtsextremistische Vereinigung: Durchsuchungen in mehreren Bundesländern
Stuttgart Crime Verdacht auf rechtsextremistische Vereinigung: Durchsuchungen in mehreren Bundesländern

"Die Stadtbahnen der Linie U13 fahren nur zwischen Hedelfingen und Untertürkheim Bahnhof sowie zwischen Feuerbach Pfostenwäldle und Schlotterbeckstraße", heißt es dort.

Der VVS rät den Fahrgästen, zwischen Untertürkheim Bahnhof und Schlotterbeckstraße den Fußweg zu nutzen.

Und er appelliert: "Bitte weichen Sie zwischen Untertürkheim und Bad Cannstatt auch auf die S-Bahnen der Linie S1 aus."

Update: 11.55 Uhr

Unterbrechung dauert an

Die Streckenunterbrechung dauert nach VVS-Angaben wohl noch voraussichtlich bis 13 Uhr an.

Update: 12.05 Uhr

Strecke wieder freigegeben

Nun ging alles offenbar doch viel schneller als gedacht. Wie der VVS meldet, ist die Strecke der U13 wieder frei.

Update: 14.30 Uhr

Hoher Sachschaden, keine Verletzten

Nun liegen weitere Informationen zu dem Unfall in Untertürkheim seitens der Polizei vor.

Demnach stand ein Lastwagen-Fahrer (46) am Freitag gegen 10.45 Uhr am Karl-Benz-Platz auf dem Abbiegestreifen der Inselstraße und wollte nach rechts in die Arlbergstraße fahren.

Nachdem er offenbar bei Grünlicht abbog und den dort entlanglaufenden Bahnübergang kreuzte, krachte er in eine Stadtbahn der Linie U13. Diese war in Richtung Mercedes-Benz-Arena unterwegs.

Bei dem Crash entstand ein Schaden von rund 25.000 Euro. Sowohl der Lastwagenfahrer, als auch die 40 Jahre alte Stadtbahnfahrerin und ihre Fahrgäste blieben unverletzt.

Titelfoto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall: