Schwerer Unfall in Stuttgart: Auto und Stadtbahn kollidieren

Stuttgart - In Stuttgart-Vaihingen kam es am Sonntagmittag zu einem schweren Unfall. 

Ein Blick auf die Unfallstelle.
Ein Blick auf die Unfallstelle.  © Simon Adomat / visualmediadesign

Nach ersten Informationen ist dabei ein Auto mit einer Stadtbahn kollidiert. Warum es zu dem Crash kam, war allerdings zunächst nicht bekannt. Die Polizei konnte noch keine Auskunft geben. 

Allerdings waren einige Rettungskräfte am Unfallort. 

Ein Augenzeuge berichtete, dass der Auto-Fahrer in seinem Wagen eingeklemmt war und von der Feuerwehr befreit werden musste. 

Bei der am Unfall beteiligten Stadtbahn handelte es sich um die U12. 

Update 21.40 Uhr: Entgegen der ersten Informationen ist die 78-Jährige schwer verletzt worden. Dies teilte die Polizei Stuttgart mit. Sie wurde in eine Klinik gebracht. 

Update 20.35 Uhr: Bei der Unfall-Verursacherin handelte es sich um eine 78-jährige Frau. Sie missachtete eine rote Ampel und krachte anschließend in die Stadtbahn. Der Stadtbahn-Fahrer bremste zwar noch, doch die Bahn kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen. 

Die 78-Jährige wurde leicht verletzt, der Sachschaden betrug 25.000 Euro. 


Der Wagen bleibt nach dem Crash quer auf der Gleise liegen. 
Der Wagen bleibt nach dem Crash quer auf der Gleise liegen.  © Simon Adomat / visualmediadesign

Der Wagen stand nach dem Unfall quer auf der Gleise der Stadtbahn. 

Titelfoto: Simon Adomat / visualmediadesign

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0