Mercedes-Fahrer kracht in Stuttgart gegen geparkte Autos und flüchtet

Stuttgart-Untertürkheim - Die Polizei fahndet in Stuttgart nach einem flüchtigen Autofahrer.

Der Fahrer der Mercedes E-Klasse flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern.
Der Fahrer der Mercedes E-Klasse flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern.  © 7aktuell.de | Max Kurrer

Wie die Beamten am Dienstagmorgen mitteilten, ist der Unbekannte am späten Montagabend in der Strümpfelbacher Straße mit seiner Mercedes E-Klasse wohl aufgrund von erhöhter Geschwindigkeit zuerst in einen geparkten Opel und im Anschluss in einen ebenfalls geparkten Fiat gekracht sein.

Zeugenaussagen zufolge soll der Fahrer nach dem Unfall, bei dem laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro entstand, einfach weggegangen sein, ohne sich zu kümmern.

Sowohl die E-Klasse als auch der Fiat und Opel waren stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. 

Der Gesuchte wird wie folgt beschrieben:

  • 180 bis 185 Zentimeter groß 
  • athletischer Körperbau
  • südländisches Erscheinungsbild 
  • kurze dunkle Haare
  • trug ein helles Oberteil, eine helle Jeans sowie weiße Schuhe.

Zeugen, die nähere Angaben zu dem unbekannten Autofahrer machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 071189904100 bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei zu melden.

Titelfoto: 7aktuell.de | Max Kurrer

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0