VfB gegen Freiburg im Pokal: Späterer Anstoß wegen Live-Übertragung

Stuttgart - Das DFB-Pokalspiel des VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg findet am 23. Dezember später am Abend statt als zunächst geplant.

Das Spiel, werden anstatt wie auf diesem Bild im Stadion, viele Zuschauer zuhause verfolgen können. Der Spielstart wurde auf 20.45 Uhr verschoben. (Archiv)
Das Spiel, werden anstatt wie auf diesem Bild im Stadion, viele Zuschauer zuhause verfolgen können. Der Spielstart wurde auf 20.45 Uhr verschoben. (Archiv)  © Christoph Schmidt/ DPA

Anstoßzeit für die Zweitrundenpartie ist nun 20.45 Uhr statt 18.30 Uhr, wie der Fußball-Bundesligist VfB am Donnerstag mitteilte.

Hintergrund der Verschiebung sei, dass neben dem Bezahlsender Sky nun auch die ARD das Spiel der zweiten Runde live übertrage.

Der Sender hatte zunächst Bayer Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt zeigen wollen, die Partie wurde jedoch auf den 12. Januar verlegt.

Titelfoto: Christoph Schmidt/ DPA

Mehr zum Thema Stuttgart: