Toyota ruft Millionen Autos zurück: erhöhte Unfallgefahr!

Toyota (Japan) - Autobauer Toyota ruft weltweit 3,2 Millionen Fahrzeuge zurück.

Unter anderem der Lexus GS 350 wird derzeit zurückgerufen. (Symbolbild)
Unter anderem der Lexus GS 350 wird derzeit zurückgerufen. (Symbolbild)  © 123RF/teddyleung

Der japanische Automobilhersteller hat laut einer aktuellen Rückruf-Mitteilung vermehrt Probleme mit Kraftstoffpumpen festgestellt. Demnach seien fehlerhafte Teile verbaut worden.

Die Pumpen können ausfallen und zu Verzögerungen beim Starten des Motors führen. Auch Abwürgen in der Fahrt sei möglich, ohne, dass der Fahrer etwas dafür könne.

Der Konzern geht deshalb von einer erhöhten Unfallgefahr aus und ruft momentan 3,2 Millionen verschiedene Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus zurück, wie Bloomberg berichtete. 

1,8 Millionen Autos sollen in den USA unterwegs sein, doch der Rest wurde weltweit verkauft.

Vom Rückruf betroffene Modelle

Ebenfalls betroffen: der Toyota Corolla. (Symbolbild)
Ebenfalls betroffen: der Toyota Corolla. (Symbolbild)  © 123RF/teddyleung

Betroffen sind demnach aktuell die folgenden Modelle:

  • Toyota 4Runner (Baujahre 2014, 2015, 2019)
  • Toyota Avalon (2018, 2019)
  • Toyota Camry (2018, 2019)
  • Toyota Corolla (2018, 2019)
  • Toyota FJ Cruiser (2014)
  • Toyota Highlander (2018, 2019)
  • Toyota Land Cruiser (2014, 2015, 2019)
  • Toyota Sequoia (2018, 2019)
  • Toyota Sienna (2017 - 2019)
  • Toyota Tacoma (2018, 2019)
  • Toyota Tundra (2018, 2019)
  • Lexus GS 300 (2018)
  • Lexus GS 350 (2013, 2014, 2018, 2019)
  • Lexus GX 300 (2019)
  • Lexus GX 460 (2014, 2015, 2018, 2019)
  • Lexus ES 350 (2018, 2019)
  • Lexus IS 300 (2018, 2019)
  • Lexus IS 350 (2014, 2015, 2018, 2019)
  • Lexus IS-F (2014)
  • Lexus IS 200t (2017)
  • Lexus LC 500 (2018, 2019)
  • Lexus LC 500h (2018, 2019)
  • Lexus LS 460 (2013 - 2015)
  • Lexus LS 500 (2018, 2019)
  • Lexus LS 500h (2018, 2019)
  • Lexus LX 570 (2014, 2015, 2018, 2019)
  • Lexus NX 200t (2015)
  • Lexus NX 300 (2019)
  • Lexus RC 200t (2017)
  • Lexus RC 300 (2018, 2019)
  • Lexus RC 350 (2015, 2018, 2019)
  • Lexus RX 350 (2017 - 2019)
  • Lexus RX 350L (2018, 2019)
Auch der Lexus LC-500h wird zurückgerufen und repariert. (Symbolbild)
Auch der Lexus LC-500h wird zurückgerufen und repariert. (Symbolbild)  © 123RF/jvdwolf

Mehr zum Thema Auto:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0