Raketenstart abgesagt! Bemannter SpaceX-Flug zur ISS verschoben

Cape Canaveral - Es war alles vorbereitet, doch nun macht das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Der Start einer bemannten Rakete von Elon Musks Unternehmen SpaceX verschiebt sich und findet wohl am Sonnabend statt.

Die Kapsel wurde zum Start vorbereitet. Dieser wird jedoch erst am Wochenende erfolgen.
Die Kapsel wurde zum Start vorbereitet. Dieser wird jedoch erst am Wochenende erfolgen.  © Uncredited/NASA TV via AP/dpa

Eigentlich sollte der Abflug am Mittwoch um 22.33 Uhr MESZ (US-amerikanische Ortszeit 16.33 Uhr erfolgen). 

Rund eine Viertelstunde vor dem geplanten Start wurde der Test am Mittwoch vorerst abgesagt, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. 

Zwei Astronauten wären dann auf dem Weg in Richtung der Internationalen Raumstation ISS gewesen.

Weltweit wurde der Start der US-Raumfahrer Robert Behnken und Douglas Hurley mit Spannung erwartet.


Dunkle Wolken und Regen führten schließlich zur Absage.

Titelfoto: Uncredited/NASA TV via AP/dpa

Mehr zum Thema Technik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0