Kreativität auf neuem Level: "Dreams" wird um VR-Modus erweitert

Deutschland - "Media Molecule" ist eine Gaming-Schmiede, die seine Fans schon immer am kreativen Nerv kitzelt.

Traumwelten selbst erstellen: Der Kreativität in "Dreams" sind kaum Grenzen gesetzt.
Traumwelten selbst erstellen: Der Kreativität in "Dreams" sind kaum Grenzen gesetzt.  © Screenshot/Sony Interactive Entertainment

Bereits mit "LittleBigPlanet" und "Tearaway" wurden den Usern surreale und fantastische Welten präsentiert - die man teils auch selbst umgestalten konnte.

Zum Valentinstag 2020 wurden dann die Gamer mit Liebe zum Selberbauen beschenkt.

"Dreams" wurde digital und haptisch in die Stores gestellt. Bereits im Vorfeld wurden Genre-Fans heißt auf das Bastelspiel gemacht. Mit dem kreativen Toolset können völlig eigene Inhalte wie Spiele, Level, Objekte, Musik oder Animationen erstellt werden. 

Die Ergebnisse der eigenen Schaffenskraft können im "Traumiversum" mit anderen Spielern geteilt werden. 

Im wahrsten Sinne, denn die können den Inhalt erweitern, umbauen, in eigene Projekte verarbeiten oder einfach nur - sofern möglich - spielen. Doch nun geht man noch einen Schritt weiter.

Virtuelle Realität auf einer "ganz neuen Ebene"

Mit dem Toolset können Spiele, Level, Objekte, Musik oder Animationen erstellt werden.
Mit dem Toolset können Spiele, Level, Objekte, Musik oder Animationen erstellt werden.  © Screenshot/Sony Interactive Entertainment

Denn im Rahmen der "DreamsCom", dem hauseigenen Twitch-Format von Media Molecule, wurde die offizielle VR-Erweiterung angekündigt.

Das kostenlose Update wird ab dem 22. Juli zur Verfügung stehen und gibt den Nutzern die Möglichkeit, noch tiefer in die Traumwelten einzutauchen.

Dank entsprechender Tutorials wird man sanft in das neue Erlebnis eingeführt, in dem man auch neue spielbare Inhalte verwenden kann. Übrigens auch ohne VR-Brille. Denn auch die klassischen Screen-Gamer wurden bei den neuen Erweiterungen nicht vergessen.

"Mit den PlayStation Move-Motion-Controllern wird das Kreieren in der virtuellen Realität auf eine ganz neue Ebene gehoben", heißt es in der Pressemitteilung. Und da dürfte keine Silbe übertrieben sein.

Titelfoto: Screenshot/Sony Interactive Entertainment

Mehr zum Thema Gaming:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0