Ist "Mario Golf: Super Rush" endlich der nächste Party-Kracher für die Switch?

Pilzkönigreich - Wohl kaum ein Klempner ist so vielseitig unterwegs! Egal ob Kart-Rennen, Fußball oder Tennis: Super Mario beherrscht offenbar jede Sportart wie kein Zweiter. In neuesten Streich für die Nintendo Switch, "Mario Golf: Super Rush", geht es nun mal wieder auf den Golfplatz!

Nintendos Super-Klempner hat inzwischen schon etliche Sportarten schon ausprobiert. Nun geht es mal wieder auf den Golfplatz.
Nintendos Super-Klempner hat inzwischen schon etliche Sportarten schon ausprobiert. Nun geht es mal wieder auf den Golfplatz.  © Nintendo

Neuland ist das für den Schnauzbartträger nicht. Serienveteranen wissen, dass Nintendo seinem Videospielhelden mit Titeln wie "Mario Golf: World Tour" schon häufiger mal zum Austoben auf das Grün geschickt hat.

Der aktuelle Streich soll nun als Partyspiel auf der Switch einschlagen. Dafür wurden neben dem klassischen Golf zwei Spielmodi integriert, die den Mehrspielerspaß ans Maximum bringen sollen.

Beim "Speed-Golf" treten vier Kontrahenten gegeneinander an, um den Ball so schnell wie möglich ins Loch zu befördern. Schnelligkeit ist hier der Schlüssel zum Erfolg: Nach dem Abschlag lauft Ihr mit den auswählbaren Sportlern schnell zu Eurer Kugel. Unterwegs könnt Ihr beispielsweise Ausdauer einsammeln, um Euch einen entscheidenden Vorsprung zu ergattern.

Knockout City: Season 2 bringt die Rowdys in Hollywood-Stimmung
Gaming Knockout City: Season 2 bringt die Rowdys in Hollywood-Stimmung

Je nach gewähltem Held (von Mario über Luigi bis Peach und Bowser sind alle an Bord), stehen verschiedene "Superschwünge" zur Wahl.

Damit lässt sich beispielsweise das Feld zum Teil in Eis verwandeln oder gegnerische Golfbälle aus der Bahn schleudern. Hitzige und wendungsreiche Auseinandersetzungen wie bei "Mario Kart" sind vorprogrammiert!

Leichte Bewegungssteuerungsprobleme in Mario Golf: Super Rush

Bei den Abschlägen spielt die Wahl des Schlägers eine große Rolle, denn das ausgewählte Sportgerät entscheidet darüber, wie weit die Kugel in Richtung Loch fliegt.
Bei den Abschlägen spielt die Wahl des Schlägers eine große Rolle, denn das ausgewählte Sportgerät entscheidet darüber, wie weit die Kugel in Richtung Loch fliegt.  © Nintendo

Der zweite Modus, "Battle Golf", macht seinem Namen alle Ehre. Hier geht es richtig wild zur Sache. In einer Arena ist auch hier das Ziel, das Runde ins Runde zu befördern. Hier kommen beim geschickten Einlochen auch andere serientypische Items zum Einsatz. Wer zuerst dreimal getroffen hat, geht als Sieger hervor.

Per Tastensteuerung geht die ganze Sache auch recht unkompliziert von der Hand, sodass selbst Neueinsteiger nach kurzer Zeit keine Probleme haben dürften. Bei der Bewegungssteuerung per Joy-Cons kommt es hin und wieder aber zu komischen Abschlägen. Gerade in den angesprochenen hektischen Spielmodi kann so schnell Frust aufkommen.

Wer seine Technik dagegen aber lieber in aller Ruhe verfeinern möchte, spielt den Abenteuermodus. Dort erstellt Ihr einen Mii und versucht durch Training und Turnierteilnahmen in den Kreis der besten Spieler aufzusteigen.

Dieses Spiel ist die beste Stress-Bewältigung und nun auch auf Disk erhältlich!
Gaming Dieses Spiel ist die beste Stress-Bewältigung und nun auch auf Disk erhältlich!

So lässt sich sagen, dass "Mario Golf: Super Rush" für jeden Spielertyp etwas zu bieten hat. Schade nur, dass die Streckenauswahl insgesamt etwas zu wünschen übrig lässt.

Beim "Speed Golf" mit Freunden wird es schnell positiv hektisch. Der Einsatz von Spezialtechniken bringt zudem eine taktische Komponente mit sich.
Beim "Speed Golf" mit Freunden wird es schnell positiv hektisch. Der Einsatz von Spezialtechniken bringt zudem eine taktische Komponente mit sich.  © Nintendo

Fazit zu Mario Golf: Super Rush

Auch nach zahlreichen gespielten Runden bin ich immer noch begeistert von der "Speed Golf"-Variante. Nintendo hat es geschafft, einem eigentlich ruhigen Sport einen extremen Wettbewerbsstempel aufzudrücken. Das macht gerade mit drei Freunden enormen Spaß.

Ansonsten bietet "Mario Golf: Super Rush" auch mit dem Abenteuermodus etwas für Solisten, auch wenn die Einzelspielervariante am Ende recht unspektakulär hinter den neuen Spielmodi abfällt.

Sucht Ihr aber nach einem guten Partyspiel für einen Abend mit Freunden, kann das neueste Werk aus dem Hause Nintendo durchaus für ein paar witzige Lacher sorgen. Je nachdem, wie ernst man es mit dem Sport nimmt. Denn greift man als Spieler auf die Bewegungssteuerung zurück, kann es ganz schnell einmal ungewollt wild zur Sache gehen.

Titelfoto: Nintendo

Mehr zum Thema Gaming: