It Takes Two: Das herzerwärmende Chaos-Game überzeugt im Test

Deutschland - Denkt man an bekannte Spieleentwickler, stolpert man irgendwann zwangsläufig über den Namen Josef Fares (43). Was beachtlich ist, denn im Grunde hatte er bislang nur zwei Titel zu verantworten.

Die beiden Helden Cody and May suchen einen Weg zurück zu ihrem menschlichem Dasein.
Die beiden Helden Cody and May suchen einen Weg zurück zu ihrem menschlichem Dasein.  © Screenshot/EA & Hazelight Studios

Das 2013 erschienene "Brothers: A Tale of Two Sons" in dem man Naia und Naiee durch eine Welt der nordischen Mythologie begleitet.

Und fünf Jahre später das Koop-Game "A Way Out", in dem wir mit den Figuren Vincent Moretti und Leo Caruso aus dem Gefängnis ausbrechen.

Dass man hier bereits Fares' Faible für starke Duos erkennt, soll sich nun in seinem dritten Titel fortsetzen. Es ist vielleicht das schönste Videospiel, dass der libanesisch-schwedische Autor zu verantworten hat.

Bei "It Takes Two" ist der Name des Spiels zugleich die Voraussetzung, das Game überhaupt spielen zu können - denn man kann es nur zu Zweit spielen.

Schnappt Euch also Freund, Partner, kleinen Bruder, Mutter oder sucht Euch jemanden online und steigt gemeinsam in ein modernes und herzerwärmendes Märchen ein, das zwischen Hauptstrang und Minispielen wechselnd jede Menge Abwechslung liefert.

Und keine Angst, Ihr müsst bei einem Online-Mitspieler niemanden dazu zwingen, das Spiel zu kaufen. Es reicht, wenn es einer besitzt, der andere kann sich per Code die Freundeversion kostenlos ziehen.

Wie ein altes Ehepaar: Was sich liebt(e), das neckt sich

Gemeinsam gegen den Rest der Welt. "It Takes Two" kann man alleine nicht gewinnen.
Gemeinsam gegen den Rest der Welt. "It Takes Two" kann man alleine nicht gewinnen.  © Screenshot/EA & Hazelight Studios

Die etwa Geschichte handelt von dem kleinen Mädchen Rose, dass mithören muss, wie ihre Eltern darüber reden, sich scheiden zu lassen.

Als sie es ihrem Kind dann auch noch mitteilen, schnappt Rose sich ihre beiden selbstgenähten Puppen um mit ihrer Trauer allein zu sein.

Als ihre Tränen auf die beiden Spielzeuge tropfen, geschieht das Wunder. Ihre Eltern Cody and May erwachen im Körper dieser beiden Puppen.

Es beginnt eine ergreifendes und skurriles Abenteuer, in dem die beiden in unterschiedlichen Leveln und wechselnden Fähigkeiten einen Weg aus ihrem Spielzeug-Dasein finden müssen.

Unterstützt werden die beiden von Dr. Hakim, das "Book of Love", das ihnen nicht nur den Weg aus ihrem Miniatur-Leben aufzeigt, sondern ihnen hilft, auch wieder zueinander zu finden.

Grafisch macht es einem die verrückt-liebevolle Chaos-Welt sehr leicht, in sie einzutauchen. Die Steuerung ist intuitiv simpel und die Atmosphäre des etwa 15 Stunden langen Games wird Euch binnen Sekunden packen.

"It Takes Two" ist für alle, die noch irgendwo einen zuverlässigen Mitspieler auftreiben können, eine absolute Empfehlung. Ein Action-Adventure mit einer rührenden Story, in der die beiden entfremdeten Protagonisten wieder zueinander finden und am Ende nicht nur sich selbst retten.

Für die Geschichte mit den sich gegenseitig auf die Schippe nehmenden (Ex-)Verliebten vergibt die Gaming-Redaktion gut gelaunte 8/10 Scheidungsanwälten.

Titelfoto: Screenshot/EA & Hazelight Studios

Mehr zum Thema Gaming:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0