Monster Hunter Stories, The Legend of Zelda und F1: Diese Spiele kommen im Juli

Leipzig - Das Sommerloch ist deutlich spürbar, dennoch bietet der Juli einige interessante Titel für Gaming-Freunde. Wir haben für Euch ein paar Spiele-Perlen herausgepickt.

Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin (Releasetermin: 9. Juli)

Kämpfe an Bord eines Monsters sind in "Monster Hunter" ja längst keine Seltenheit mehr. Im neuesten Ableger der Serie könnte das Spielelement jedoch eine ganz neue Stufe erreichen.
Kämpfe an Bord eines Monsters sind in "Monster Hunter" ja längst keine Seltenheit mehr. Im neuesten Ableger der Serie könnte das Spielelement jedoch eine ganz neue Stufe erreichen.  © Capcom

Spätestens mit dem Release von "Monster Hunter World" hat sich "Monster Hunter" zu einem weltweiten Phänomen gemausert. Die Multiplayer-Monsterjagd samt ihrem ausgefeilten Rüstungssystem begeistert heute Millionen von Spielern weltweit. Klar, dass Publisher Capcom da noch mehr rausholen möchte.

Mit "Monster Hunter Stories" erschien bereits 2017 ein erster Ableger für den Nintendo 3DS. "Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin" soll nun genau da anknüpfen, allerdings mittlerweile auf der Switch.

Der typische "Monster Hunter"-Stil weicht in "Stories" einer etwas niedlicheren Optik. Darüber soll Euch ein RPG-Abenteuer mit einem deutlichen Fokus auf die Story erwarten.

Chip-Krise legt Leipziger BMW-Werk lahm: Kurzarbeit für Angestellte
BMW Chip-Krise legt Leipziger BMW-Werk lahm: Kurzarbeit für Angestellte

Ob das Ganze ebenso großartig ausfällt wie das erst kürzlich für die Nintendo-Konsole veröffentlichte "Monster Hunter Rise", wird sich ab dem 9. Juli zeigen. Aber seien wir ehrlich: Wer freut sich nicht über die eine oder andere zusätzliche Monsterjagd?

Facts:

  • Spiel: "Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin"
  • Genre: Rollenspiel/Action-Adventure
  • Plattform: Nintendo Switch, Microsoft Windows
  • USK: Ab 12 Jahren
  • Preis: Circa 60 Euro (Amazon)

F1 2021 (Releasetermin: 16. Juli)

Sebastian Vettel heizt in seinem neuen Aston Martin um die Kurve.
Sebastian Vettel heizt in seinem neuen Aston Martin um die Kurve.  © Electronic Arts

Mit "F1 2021" erscheint am 16. Juli der erste Ableger der beliebten Rennspiel-Reihe, nachdem Electronic Arts (EA) Anfang des Jahres für 1,2 Milliarden US-Dollar das britische Entwicklerstudio übernommen hatte, welches seither die Spiele produzierte.

EA kündigte für den neuen Formel-1-Titel einen brandneuen Storymodus mit dem Titel "Breaking Point" (dt. Bremspunkt) an, in dem der Spieler eine epische Geschichte erleben soll.

In dieser muss man sich demnach von der Formel 2 in die Königsklasse des Motorsports hochkämpfen. Dabei sollt Ihr den gesamten Lifestyle auf und neben der Strecke mit all den Emotionen, Rivalitäten und dem Glamour erleben.

Außerdem soll der Karrieremodus um eine neue Option erweitert werden, die es ermöglicht, sich zusammen mit einem Freund online zu messen.

Facts:

  • Spiel: "F1 2021"
  • Genre: Rennspiel
  • Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series
  • USK: ab 0 Jahren
  • Preis: Ca. 70 Euro (Amazon)

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD (Releasetermin: 16. Juli)

In all den Jahren hat Held Link fast schon jedes Fortbewegungsmittel ausprobiert. In "Skyward Sword" schwebt Ihr per Wolkenvogel durch die Lüfte.
In all den Jahren hat Held Link fast schon jedes Fortbewegungsmittel ausprobiert. In "Skyward Sword" schwebt Ihr per Wolkenvogel durch die Lüfte.  © Nintendo

Während alle Nintendo-Fans auf den Release von "The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2" warten, versorgen die Japaner in der Zwischenzeit die Switch mit der Neuauflage eines alten Teils.

"The Legend of Zelda: Skyward Sword HD" stellt eine Remaster-Version des 2011 für die Wii erschienen Abenteuers dar.

In der Community wird der Titel oftmals als schwarzes Schaf der Reihe tituliert. Zu Unrecht, wie wir finden.

"Skyward Sword" überzeugte damals mit wunderschöner Musik, einer gelungenen Bewegungssteuerung und abwechslungsreichen Gefechten im Himmel mit filigranen Wolkenvögeln.

In einigen Trailern ist bereits zu sehen, wie Nintendo die Steuerung für die aktuelle Hybrid-Konsole umfunktionieren wird. Geht man von der gewohnten Qualität bei ihren Topmarken aus, erwartet uns hier mehr als ein reiner Lückenfüller.

Facts:

  • Spiel: "The Legend of Zelda: Skyward Sword HD"
  • Genre: Action-Adventure
  • Plattform: Nintendo Switch
  • USK: Ab 12 Jahren
  • Preis: Ca. 60 Euro (Amazon)

Cris Tales (Releasetermin: 20. Juli)

Der schicke Grafikstil springt dem Spieler bei "Chris Tales" direkt ins Auge. Spielerisch sollen besonders die klassischen RPG-Elemente im Fokus stehen.
Der schicke Grafikstil springt dem Spieler bei "Chris Tales" direkt ins Auge. Spielerisch sollen besonders die klassischen RPG-Elemente im Fokus stehen.  © Modus Games

Mit einem außergewöhnlichen Grafikstil möchte "Chris Tales" eine kleine Liebeserklärung an klassische RPG-Games darstellen. Dabei soll der Zeitfaktor eine große Rolle spielen.

Denn die böse Zeitenkaiserin möchte gewaltsam für Veränderung sorgen, welche Crystallis und die anderen vier Königreiche der Region zerreißen würde.

Zusammen mit Magierin Crisbell wollt Ihr das natürlich verhindern!

Das sieht in den ersten Trailern schon richtig schick und dynamisch aus.

Hält "Chris Tales" was es verspricht, könnt hier im Juli tatsächlich eine richtige Indie-Perle auf uns warten.

Facts:

  • Spiel: "Cris Tales"
  • Genre: RPG-Adventure
  • Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, Switch
  • USK: Noch nicht bekannt
  • Preis: Noch nicht bekannt.

Death's Door (Releasetermin: 20 Juli)

Als kleiner Rabe begegnet Ihr in "Death's Door" so mancher schrägen Gestalt.
Als kleiner Rabe begegnet Ihr in "Death's Door" so mancher schrägen Gestalt.  © Acid Nerve/Devolver Digital

Ach, Indie-Adventure haben doch immer einen besonderen Platz in unserem Herzen und "Death's Door" ist da keine Ausnahme! Der Titel aus dem Hause Acid Nerve und Devolver Digital hat dabei durchaus Potenzial, der neuer Geheimtipp zu werden, denn er sieht nicht nur gut aus, auch Gameplay und Story scheinen einiges zu bieten - zumindest auf den ersten Blick.

Ihr schlüpft in die Rolle einer kleinen Krähe. Die Flattermänner haben in der Welt von "Death's Door" den Job als Sensenmänner übernommen und sind nun dafür zuständig, die Seelen der Verstorbenen einzufangen. Das Problem: Seit Hunderten von Jahren hat niemand mehr das Zeitliche gesegnet, doch genau das ändert sich zu Spielbeginn und so startet Ihr auf Eure Reise.

Spielerisch fungierte Entwickler Acid Nerve zufolge vor allem "The Legend of Zelda" als Inspiration. Ihr bewegt Euch durch eine offene Welt, erlebt dabei eine lineare Geschichte, aber habt auch immer wieder die Möglichkeit zu Erkundung - und natürlich darf auch der eine oder andere Kampf nicht fehlen.

Ob "Death's Door" so gut wird wie erhofft, wird sich ab dem 20. Juli zeigen. Die Vorfreude ist auf jeden Fall schon groß!

Facts:

  • Spiel: "Death's Door"
  • Genre: Adventure
  • Plattform: PC, Xbox Series
  • USK: Noch nicht bekannt
  • Preis: Noch nicht bekannt.

Monatliche Spiele für PS Plus und Games with Gold

Welche Spiele uns Sony und Microsoft für den Juli kostenlos bei PS Plus und Games with Gold zur Verfügung stellen, ist noch nicht bekannt. Sobald wir etwas erfahren, lest Ihr es hier.

UPDATE, 29. Juni, 19.12 Uhr: Xbox gibt "Games with Gold" bekannt

Kurz vor Ende des Monats ist es soweit: XBox hat die "Games with Gold" für Juli bekannt gegeben. Besitzer einer Xbox One oder XBox Series können sich auf "Planet Alpha" und "Rock of Ages 3: Make & Break" freuen.

Hinzu kommen "Conker: Live & Reloaded" sowie "Hydro Thunder" für die bereits genannten Konsolen sowie die Xbox 360.

UPDATE, 1. Juli, 8.37 Uhr: PS-Plus-Spiele bekannt

Inzwischen hat auch Sony bekannt gegeben, welche Spiele im Juli kostenlos für alle PS-Plus-Mitglieder zur Verfügung sein werden.

Spieler dürfen sich auf A Plague Tale: Innocence (PS5), Call of Duty Black Ops IV (PS4) und WWE 2K Battlegrounds (PS4) freuen.

Titelfoto: Montage: Nintendo, Electronic Arts, Modus Games, Capcom

Mehr zum Thema Gaming: