NBA 2K22 im Test: Das Game, das neue Maßstäbe für Sportspiele setzt

Stuttgart - Wie viel Content passt in ein Basketballgame oder ganz allgemein in ein Sportspiel? Die Antwort von NBA 2K22: "Ja!"

Herzlich Willkommen an Eurem neuen Spielplatz: Die City ist noch größer und dynamischer geworden und wartet darauf, von Euch erkundet zu werden.
Herzlich Willkommen an Eurem neuen Spielplatz: Die City ist noch größer und dynamischer geworden und wartet darauf, von Euch erkundet zu werden.  © 2K

Hinweis: Dieser Test bezieht sich einzig und allein auf die Next-Gen-Version des Spiels. Getestet wurde auf einer Xbox Series X.

Als im November des vergangenen Jahres NBA 2K21 für die Next-Gen-Konsolen PlayStation 5 und Xbox Series S/X erschien, schrieb ich, dass es sich dabei um das vielleicht beste Basketball-Spiel aller Zeiten handelt.

Neben einem wahnsinnigen Sprung bei der Grafikqualität wurden wir von den Möglichkeiten regelrecht erschlagen, die sich für uns in der neuen Online-Umgebung - der City - ergaben. Mit dem Skateboard rumdüsen, Aufträge erledigen, Viertel erkunden und und und.

Kena: Bridge of Spirits - Ein wunderschöner Pixar-Film zum Spielen!
Gaming Kena: Bridge of Spirits - Ein wunderschöner Pixar-Film zum Spielen!

Allerdings litt das Ganze unter Kinderkrankheiten: Die Stadt wirkte oft leer; viele Events fielen fiesen Bugs zum Opfer. Man hatte das Gefühl, die neue massive Welt muss sich eingrooven. Das hat sie zum neuen Ableger der Serie jetzt definitiv getan!

Plötzlich pulsiert die Stadt nur so voller Leben, an jeder Ecke geht irgendwas ab: Straßenmusikanten, Pick-up-games, Rennherausforderungen - man vergisst manchmal wirklich, dass man eine Basketballsimulation zockt.

Die enorme Darstellung bringt Hardware und Server an die Grenze; hier und da gibt es derzeit noch kurze Framedrops. Dies dürfte aber für die Entwickler im Lauf der Zeit zu beheben sein.

Basketball ist schön und gut, aber ich will Mode- und Musikstar werden!

Tägliche und wöchentliche Aktivitäten wie Wettfahren gegen die Zeit halten Euch bei Laune und bringen coole Belohnungen ein.
Tägliche und wöchentliche Aktivitäten wie Wettfahren gegen die Zeit halten Euch bei Laune und bringen coole Belohnungen ein.  © 2K
Ziemlich cool: Die Karriere und Story, die wir mit unserem individuell erstellten Spieler (hört in diesem Jahr auf den Spitznamen MP) erleben, ist vollständig in das Geschehen der Stadt integriert. Dort treffen wir unter anderem NBA-Stars, die unseren Skills auf die Sprünge helfen oder führen Interviews, um unsere Vermarktung anzutreiben.

Apropos Vermarktung: War es in den vergangenen Jahren üblich, dass wir irgendwann einen eigenen Schuh-Deal mit Brands wie Jordan, Nike oder Adidas abschließen konnten, ist es darüber hinaus jetzt sogar möglich, zu einer Mode- und Musikikone zu werden. Crazy!

Und wenn wir schon bei Musik sind: Der Soundtrack des Spiels ist nicht nur gewohnt nice und passt zu einem Basketball-Game, sondern wird auch noch jeden Freitag dynamisch um weitere Tracks ergänzt.


Eintönigkeit war gestern, Finger weg vom Stummregler!

Wer auf dem Court hart arbeitet, wird auch belohnt!

Die grafische Aufarbeitung von NBA 2K22 auf den Next-Gen-Konsolen ist allererste Sahne und setzt neue Maßstäbe für Sportspiele.
Die grafische Aufarbeitung von NBA 2K22 auf den Next-Gen-Konsolen ist allererste Sahne und setzt neue Maßstäbe für Sportspiele.  © 2K

Auch was das Gameplay angeht, hat 2K Sports an den aus unserer Sicht wichtigsten Schrauben gedreht.

So fühlt sich beispielsweise die Defense deutlich präziser an als es noch im Vorgängerteil der Fall war. Vorbei sind die Zeiten, in denen wir wehrlos wie von Geisterhand in Blöcke des Gegners gezogen werden und hilflos zuschauen müssen, wie der Scharfschütze am Espresso süffeln kann, dann den komplett freien Dreier trifft und uns danach provokant zuwinkt.

Vielmehr können wir uns jetzt mit geschickten Stick-Bewegungen durch den größten Schlamassel kämpfen und immer noch irgendwie eine Hand vor den Wurf unseres Widersachers bringen - harte Arbeit zahlt sich aus! Das gilt übrigens auch für die Offensive: Teams, die sich einen guten Wurf herausarbeiten, werden dafür belohnt.

Und für alle Fans des MyTeam-Modus (das NBA-Pendant zum Ultimate Team von FIFA) gibt es ebenfalls tolle Neuigkeiten: Der lang ersehnte Draft-Modus ist da! In diesem kann man sich aus den gesamten vorhandenen Spielerkarten ein ultimatives Team zusammenbauen und damit gegen andere um Belohnungen kämpfen.

Fazit zu NBA 2K22

NBA 2K22 fühlt sich nach den ersten Teststunden wie ein ganz großer Knaller an. Kein Sportspiel auf dem Markt sieht, was die Grafik angeht, so hübsch aus und glänzt mit derart vielseitigem Content und neuen Ideen.

Klar, wo viel ist, kann auch viel schief gehen und hier und da trübt das eine oder andere technische Problem nach dem Release noch den Spielspaß.

Sollten diese jedoch kontinuierlich behoben werden, ist das Game schlichtweg gigantisch gut und verspricht über Monate hinweg abwechslungsreiche Zockerstunden.

Titelfoto: 2K

Mehr zum Thema Gaming: