PlayStation 5: Sony kündigt Spiele-Blockbuster der Zukunft an

Netz - Mit einem vielseitigen Ankündigungs-Event hat Sony die Zukunft des Gamings eingeläutet. Die neue PlayStation 5 wartet mit neuartigem Design, Bombast-Grafik und einer Wahnsinns-Menge an Spiele-Blockbustern auf.

Horizon Forbidden West wird eines der wichtigsten Zugpferde für die neue Konsole sein.
Horizon Forbidden West wird eines der wichtigsten Zugpferde für die neue Konsole sein.  © YouTube Screenshot @PlayStation

Monatelang fieberten Spiele-Liebhaber neuen Infos zu den Titeln der kommenden Konsolen-Generation entgegen. Für PlayStation-Fans hat sich dieser Wunsch am Donnerstagabend um 22 Uhr erfüllt.

In einem mit vielen bunten Eindrücken gefüllten Stream kündigten Sony und andere Publisher sowie Entwickler ein wahres Potpourri an brandneuen Games an.

Schnell wurde dabei klar, dass so ziemlich jede Art von Gamer angesprochen wird. Ob Hardcore-Nerd oder Gelegenheitszocker: Für jeden wurde während des Livestreams etwas Spannendes vorgestellt.

Und nicht nur die Spiele selbst sind interessant, sondern auch die dahinter stehende Grafiktechnologie.

Im Folgenden fassen wir eine Auswahl der bedeutendsten Neuerscheinungen für Euch zusammen und werfen sowohl einen Blick auf das futuristische Design als auch auf das Zubehör der PlayStation 5.

Mit diesen Spiele-Hits will Euch die PlayStation 5 beeindrucken

Ein Leckerbissen für Horror-Fans: Resident Evil Village.
Ein Leckerbissen für Horror-Fans: Resident Evil Village.  © YouTube Screenshot @PlayStation

  • Horizon Forbidden West

Als Horizon Zero Dawn 2017 für die PlayStation 4 erschien, waren die Kritiker begeistert von dem dynamischen Gameplay und der detaillierten Optik. Der Nachfolger Horizon Forbidden West will an diese Stärken anknüpfen und setzt die Geschichte von Aloy in einem futuristischen Amerika fort.

  • Resident Evil Village

Der mittlerweile achte Teil der altehrwürdigen Survival-Horror-Reihe, die 1996 auf der ersten PlayStation ihren Anfang nahm, versetzt den Spieler erneut in die Rolle von Ethan Winters, der Hauptfigur aus dem siebten Teil. Diesmal untersuchen wir ein mittelalterlich anmutendes Dorf, in dem sich unter anderem Hexen und Werwölfe herumtreiben.

  • Ratchet & Clank: Rift Apart

Wer es eher fröhlich-bunt statt ernst und bedrohlich mag, sollte sich den neuesten Ableger des 3D-Jump ’n’ Runs nicht entgehen lassen. In Rift Apart reist das beliebte Duo mit Hilfe von Dimensionsportalen zwischen mehreren Welten hin und her.

Actiongeladene Autorennen und 3D-Platformer: Für jeden ist etwas Cooles dabei

Süße kleine Monster helfen uns in Kena: Bridge of Spirits dabei, die Welt zu retten.
Süße kleine Monster helfen uns in Kena: Bridge of Spirits dabei, die Welt zu retten.  © YouTube Screenshot @PlayStation
  • Kena: Bridge of Spirits

Ebenfalls an eine eher jüngere Zielgruppe richtet sich das storygetriebene Action-Adventure Kena: Bridge of Spirits. Als Heldin Kena scharren wir kleine Fellmonster um uns, die in Kämpfen und beim Lösen von Rätseln behilflich sind.

  • Gran Turismo 7

Auch Fans anspruchsvoller Rennsimulationen kommen auf ihre Kosten - wahlweise mit einer Singleplayer-Kampagne als auch in aufregenden Online-Sessions gegen andere Spieler. Wie schon seine Vorgänger wartet auch Gran Turismo 7 wieder mit detaillierten Fahrzeugmodellen und einer realistischen Fahrphysik auf.

  • Destruction AllStars

Mögt Ihr es eher arcadig? Dann ist Destruction AllStars die passende Alternative für Euch. In klassischer Destruction Derby-Manier fahren sich hier coole Racer in futuristischen Arenen gegenseitig zu Schrott.

Action, Horror, Abenteuer, Sport: Die Qual der Wahl

Destruction AllStars: Autos auf Abwegen.
Destruction AllStars: Autos auf Abwegen.  © YouTube Screenshot @PlayStation
  • GhostWire: Tokyo

Als innovativer Action-Horror-Mix könnte GhostWire: Tokyo eine echte Überraschung unter den PS5-Spielen werden. Nachdem 99 Prozent der Bevölkerung der japanischen Hauptstadt verschwunden sind, kämpfen wir mit einem mächtigen Arsenal spektraler Fähigkeiten gegen paranormale Bedrohungen an.

  • Project Athia

Eine brachiale, groteske und furchteinflößende Welt mit einer durchdachten Hintergrundgeschichte? Klingt verdammt gut! Auch wenn im Trailer zu Project Athia noch nicht allzu viel Gameplay zu sehen war, sind wir auf dieses neue Action-Abenteuer sehr gespannt.

  • NBA 2K21

Basketball ist eine echt coole Sportart. Wer das auch so sieht, für den gehört dieses Spiel zum Pflichtprogramm. NBA 2K21 ist ein für die PlayStation 5 von Grund auf neu entwickeltes Sportspiel.

Damit wären wir am Ende der Liste der aus unserer Sicht wichtigsten Titel angelangt. Auf jeden Fall erwähnenswert sind jedoch auch Hitman 3, Spider-Man: Miles Morales und das mysteriöse Pragmata. Von den bereits erhältlichen Blockbuster-Titeln Grand Theft Auto V und Demon’s Souls wird es technisch verbesserte Neuauflagen für die PS5 geben.

Tolles Zubehör und moderne Hardware für beste Grafikleistung

Eine brandneue IP von Capcom: Das beeindruckende Sci-Fi-Spektakel Pragmata.
Eine brandneue IP von Capcom: Das beeindruckende Sci-Fi-Spektakel Pragmata.  © YouTube Screenshot @PlayStation

Mit dem Reveal-Event hat Hersteller Sony auch das Design der PlayStation 5 offiziell angekündigt - und das fällt wirklich beeindruckend aus. 

War die PS4 noch recht schlicht gehalten, begeistert die PS5 mit einem frischen futuristischen Design und dynamischen Kanten.

Die Spielekonsole kann sowohl vertikal als auch horizontal aufgestellt werden und wird in zwei Varianten erhältlich sein: Einmal mit und einmal ohne Laufwerk. Letztere wird im Preis etwas günstiger sein, erlaubt dafür aber nur digitale Downloads und keine Retail-Spiele auf Blu-ray.

Auch der bewährte DualSense-Controller setzt neue Akzente: Er wurde filigraner und mit zum Teil transparenten Tasten gestaltet. Die LED-Leiste befindet sich nicht mehr an der Front, sondern an den Seiten des Touchpads. Die Rumble-Technologie soll nun ein präziseres Feedback beim Spielen liefern.

Als weiteres Zubehör für die Konsole werden eine HD-Kamera, ein kabelloses Headset und eine Fernbedienung käuflich erhältlich sein.

In Sachen Hardware ist natürlich vor allem der Grafikchip interessant, der erstmals schicke Raytracing-Effekte ermöglicht. Dabei handelt es sich um eine Algorithmus-basierte Strahlenverfolgung, die eine realistische und dynamische Berechnung von Lichtstrahlen erlaubt. Die Ohren werden indes von einem 3D-Audio-fähigen Soundchip verwöhnt.

Für kürzere Ladezeiten sorgt eine schnelle SSD-Festplatte. In der PlayStation 4 war noch eine herkömmliche HDD verbaut. Wer sich jetzt Gedanken um seine Stromkosten macht, kann beruhigt sein: Ein integrierter Low-Power-Modus soll die Next-Generation-Console sparsamer machen als ihre Vorgängerin.

Den Release-Termin grenzte Sony zuletzt auf die Weihnachtsferien 2020 ein. Einen genauen Veröffentlichungstag gab es auch diesmal nicht, jedoch dürfte es nicht mehr allzu lange dauern, bis dieser bekanntgegeben wird.

Titelfoto: YouTube Screenshot @PlayStation

Mehr zum Thema Gaming:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0