Besitzer zeigt gefrässige Katze im Netz und sorgt für Lacher und Kritik

Netz - Dieser Vierbeiner hat offenbar einen Bärenhunger!

Diese Katze kriegt den Hals offenbar nicht voll.
Diese Katze kriegt den Hals offenbar nicht voll.  © twitter.com/tramL116

Ob Besitzer Luke damit gerechnet hat, dass seine Katzen einmal soviel Aufmerksamkeit bekommen, als er ein Video der beiden Vierbeiner auf Twitter teilte? 

Inzwischen wurde der Clip innerhalb von zwei Tagen über sieben Millionen mal angesehen. 

Darin gibt Luke einen Einblick in den Alltag seiner beiden Tiere. Genauer gesagt zeigt er die Vierbeiner bei einer ihrer Mahlzeiten.

Zunächst fressen die schwarze und die braune Katze friedlich gemeinsam aus einer kleinen gelben Schüssel ihr Trockenfutter. 

Doch die braune Fellnase macht sich offenbar Sorgen, dass sie zu wenig von dem Futter abbekommt.

Als ihr schwarzer Artgenosse kurz innehält, sieht sie ihre Chance gekommen, reißt ihr Maul so weit wie möglich auf und taucht damit in dem Futternapf ab, um sich möglichst viel Essen auf einmal zu sichern.

Katzen-Clip sorgt auf Twitter für Begeisterung aber auch für Vorwürfe

Für Herrchen Luke ist seine Katze perfekt.
Für Herrchen Luke ist seine Katze perfekt.  © twitter.com/tramL116

Während im Hintergrund Gelächter zu hören ist, hat die braune Katze längst die Oberhand über das Trockenfutter erlangt und kaut genüsslich vor sich hin.

Die andere Katze blickt derweil enttäuscht in die Kamera.

"Was in aller Welt frisst eine Katze so?" hat Katzenfreund Luke das Video betitelt.

Auf Twitter sorgte der tierische Clip für richtige Begeisterungsstürme. "Ich kann nicht aufhören, es anzuschauen", kommentiert ein Nutzer.

Dass das Video so schnell durch die Decke ging, verwundert nicht nur den Katzenbesitzer: "Diese Katze kannst du jetzt für 500.000 Dollar verkaufen."

Aber auch kritische Stimmen werden laut: "Warum fütterst du beide Katzen aus einer einzigen Müslischale, die bis zum Rand gefüllt ist? Verwende lieber einen Teller (ich benutze alte Untertassen) und stell diesen vielleicht auf eine kleine Schachtel. Und denk daran, diesen nur zu einem Viertel mit Trockenfutter zu befüllen. Nur unsichere Katzen verhalten sich so wie deine."

Ein anderer Nutzer hat ebenfalls einen Hinweis für Luke: "Wenn sich eine Katze im Freien selbst ernährt hat, bevor sie ein Zuhause findet, geschieht dies. Bekommt sie endlich regelmäßig Essen, ist es ihr Instinkt, so viel wie möglich zu schlucken. Das verursacht extreme Gewichtszunahme. Deswegen füttere ich meine Katzen getrennt, sodass es keinen Konkurrenzkampf gibt."

Der Amerikaner antwortet kurze Zeit später nicht ganz ernst gemeint: "Leute sagen mir, dass ich die Futterportionen meiner Katzen kontrollieren soll und behaupten, dass meine Katze übergewichtig ist, obwohl sie doch offensichtlich sehr dünn und perfekt ist."

Titelfoto: twitter.com/tramL116

Mehr zum Thema Internet:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0