14-jährige Darya mit Mutterrolle überfordert? "Schwierig, alles alleine zu bewältigen"

Zheleznogorsk - Erst vor wenigen Tagen ist Darya Sudnishnikova zum ersten Mal Mutter geworden - und das mit gerade einmal 14 Jahren! Auf Instagram berichtet sie nun davon, wie sie mit ihrem Baby zurechtkommt und was ihr Probleme bereitet.

Vor der Geburt ihrer Tochter gab sich Darya Sudnishnikova (14) noch ziemlich selbstsicher.
Vor der Geburt ihrer Tochter gab sich Darya Sudnishnikova (14) noch ziemlich selbstsicher.  © instagram.com/uverdig_iv/

Aller Anfang ist schwer: das muss auch die 14-jährige Darya feststellen, nachdem sie nun als frisch gebackene Mutter ganz schön viel Verantwortung tragen muss.

Auf Instagram teilte der Teenager jetzt seine Sorgen und Ängste mit ihren mehr als 450.000 Abonnenten.

Unter der Überschrift "Schwierigkeiten mit dem Kind" schreibt sie: "War es schwierig für mich? - Ja.  Am ersten und am nächsten Tag verstand ich überhaupt nicht, was und wie ich etwas tun sollte."

Besonders die alltäglichen Aufgaben wie Windeln wechseln, Wickeln und das Füttern des Neugeborenen bereiteten der Influencerin einige Probleme.

"Zuerst hatte ich Angst, mit Emilia etwas falsch zu machen, sie ist ein kleines, zerbrechliches Mädchen, und plötzlich mache ich etwas falsch und das war's. Es war unrealistisch für mich, sie aufzuheben, zu wickeln und zu waschen."

Auf ihre eigene Familie konnte sich Darya dabei offensichtlich nicht verlassen: "Es war schwierig, alles alleine zu bewältigen, ohne die Hilfe von Verwandten oder sonst jemandem."

Darya total gestresst: "Es ist überhaupt nicht möglich zu schlafen"

Jetzt musste die Influencerin offenbar feststellen, dass das Mutter-Sein doch nicht so einfach ist, wie sie dachte.
Jetzt musste die Influencerin offenbar feststellen, dass das Mutter-Sein doch nicht so einfach ist, wie sie dachte.  © instagram.com/uverdig_iv/

Aber mit der Zeit gewöhnte sich die 14-Jährige an ihre neuen Aufgaben und kann sich inzwischen selbstständig um ihre kleine Tochter kümmern. Auch ihre Ängste, etwas falsch zu machen, sind fast völlig verschwunden.

Eine Sache macht der jungen Mami aber weiterhin zu schaffen - der Schlafmangel: "Sie schläft eine Stunde, wacht dann auf und möchte gefüttert werden. Und so geht das die ganze Zeit. Es ist überhaupt nicht möglich zu schlafen, wenn sie schläft, dann versuche ich zu schlafen, aber der Schlaf währt nicht lang."

Ehrliche Worte der Jugendlichen! Dazu postet sie ein Foto von sich, das während der Geburt aufgenommen wurde.

Immerhin auf einen Menschen in ihrem Umfeld scheint sich Darya verlassen zu können: Ihr Freund Ivan (11) ist zwar nicht der biologische Vater von Emilia, hat seiner Freundin aber versprochen, für sich da zu sein. Deswegen ist er sogar bei Darya und ihrer Mutter eingezogen.

Titelfoto: instagram.com/uverdig_iv/

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0