Hübsche Influencerin postet Tampon und kassiert heftigen Shitstorm

Oslo - Die Freizügigkeit einer hübschen Influencerin wurde mit einem krassen Shitstorm belohnt.

Sophie Elise (25) gibt sich gerne freizügig. Doch das Bild ihres nackten Unterkörpers, auf dem ein Tampon-Faden zu sehen ist, geht einigen Fans im Netz zu weit (rechts).
Sophie Elise (25) gibt sich gerne freizügig. Doch das Bild ihres nackten Unterkörpers, auf dem ein Tampon-Faden zu sehen ist, geht einigen Fans im Netz zu weit (rechts).  © Instagram/Bildmontage/sophieelise

Was ist denn da los? Normalerweise hagelt es (fast) nur begeisterte Kommentare, wenn sich eine hübsche Influencerin auf Instagram (halb) nackt präsentiert. Doch das blonde Model Sophie Elise (25) aus Oslo musste sich nun mit heftigen Meinungen auseinandersetzen!

Dieses Bild sorgte für Aufregung: Die 25-Jährige postete ein Foto ihres nackten Körpers. Das sollten ihre mehr als 450.000 Follower zwar gewohnt sein, doch dazu gab es ein brisantes Detail zu bewundern.

Der Intimbereich und Brüste der hübschen Blondine wurden zwar von ihr selbst mit ihrem Körper gekonnt verdeckt, doch die Schnur eines Tampons war deutlich - und absichtlich - erkennbar.

Dazu schrieb die Norwegerin nur: "Mein Körper. Periode."

Mehr als 35.000 Menschen gaben dem ungewohnten Bild ein Like. Doch es hagelte auch Kritik!

Wie die Daily Mail schrieb, erhielt Sophie nach eigener Aussagen zahlreiche, gemeine Mails. Viele Männer sagten, dass sei "ekelhaft", weshalb sie der Beauty nicht mehr folgen würden.

"Ich finde es einfach so verrückt, dass die Leute in dieser Welt die Periode einer Frau immer noch als eklig empfinden", empörte sich die Influencerin. Das Thema fand bislang auf ihrem Kanal wenig Anklang. Mit ihrem Schnappschuss wollte sie ein Stigma brechen.

Dieses Bild auf Instagram sorgt für Aufregung

Sophie Elise zeigt sich auch sonst sehr freizügig im Netz

Auch Frauen kritisieren das Tampon-Bild von Sophie Elise

"Zwei Pussys, ein Bett": Sophie weiß, ihren Followern einzuheizen.
"Zwei Pussys, ein Bett": Sophie weiß, ihren Followern einzuheizen.  © Instagram/Bildmontage/sophieelise

Doch nicht nur Männer, auch Frauen hatten etwas auszusetzen! Besonders die weiblichen Meinungen schockten die Influencerin.

Per privater Nachricht sollen die Damen ihr gesagt haben, dass sie ein schlechtes Vorbild sei und ihre Periode einfach verheimlichen sollte.

Das sieht Sophie ganz klar anders: "Eine Frau kann auch während ihrer Periode sexy sein!" Kurios ist zudem, dass die nackte Poserei anscheinend kein schlechtes Vorbild sei, das Thema Periode dann aber doch.

Zum Glück ging nicht jeder so fies mit Sophie um. Mittlerweile liest sich ein Großteil der öffentlichen Kommentare unter dem Schnappschuss als positiv. "Das ist so cool und wunderschön!", meinte ein Fan.

Ihrem Ruhm tat das Bild definitiv keinen Abklang: Sophie hat mittlerweile mehr Follower hinzugewonnen als verloren.

Titelfoto: Instagram/Bildmontage/sophieelise

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0