Influencerin muss wegen Nintendo ihren Usernamen ändern

Netz - Lange Zeit war sie unter anderem bei TikTok und Instagram als "Pokeprincxss" bekannt, doch nun musste die Influencerin ihren Usernamen plötzlich ändern. 

Pokeprincxss nennt sich nun "Digitalprincxss".
Pokeprincxss nennt sich nun "Digitalprincxss".  © Screenshot/Instagram/digitalprincxss

Der Grund: Nintendo störte sich gewaltig an dem Namen "Pokeprincxss" und reichte Klage ein. Er sei zu nah am Namen und der Marke "Pokémon" und würde so das Urheberrecht verletzen, berichtet unter anderem "Gamerant.com".

Die 23-Jährige musste nicht nur ihren Namen, sondern auch ihre ganzen Fan-Artikel ändern. Auf vielen Klamotten, die sie online verkaufte, waren oft die für Pokémon speziellen Pokebälle sowie die Pokémon-Tiere abgebildet. Nintendo fordert nun die gesamten Einnahmen, die der TikTok- und Instagram-Star erzielt hat, ein.

Vor über einer Woche lud die junge Frau ihr letztes Video mit dem Namen "Pokeprincxss" hoch und verabschiedete sich unter Tränen von ihrem alten Namen. 

"Danke euch allen für die Liebe und die Unterstützung, die ihr mir in den letzten acht Jahren entgegengebracht habt. Ich weiß, dass es für euch einfach ein Username ist, aber für mich ist es so viel mehr als nur ein Username", sagte die Influencerin, die sich nun "Digitalprincxss" nennt.

Ihre Leidenschaft zu Pokémon bleibt dennoch bestehen, stellt sie sicher. "Ich werde Nintendo weiterhin unterstützen."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/digitalprincxss

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0