Instagram-Model liefert sich Schießerei mit Einbrechern und rettet ihre Familie

Miami (USA) - Schock für Influencerin Ansley Pacheco (26): Anfang Oktober drangen Einbrecher in ihr Haus ein. Doch die Amerikanerin wusste sich zu helfen.

Ansley Pacheco (26) hat auf Instagram über 166.000 Follower.
Ansley Pacheco (26) hat auf Instagram über 166.000 Follower.  © instagram.com/ans_leey/

Im Netz ist das OnlyFans-Model dafür bekannt, viel nackte Haut zu zeigen. Doch offenbar hat die 26-Jährige auch noch ganz andere Talente. 

Wie die Sun berichtet, drangen am 4. Oktober zwei bewaffnete Männer in ihr Anwesen in Miami ein.

Die maskierten Räuber bedrohten Pachecos Mann sowie Freunde von ihm – diese schauten sich gerade ein Basketballspiel im Wohnzimmer an.

Pacheco selbst befand sich zu diesem Zeitpunkt mit ihrem siebenjährigen Sohn im Schlafzimmer.

Als sie den Krach vernahm, war ihr sofort klar, dass etwas nicht stimmte. Also schnappte sich das Model ihre Pistole und ging nach unten: "Mein erster Instinkt war, die Waffe zu greifen und meinen Mann und meinen Sohn zu verteidigen."

Videoaufnahmen des Abends zeigen, wie Pacheco bewaffnet zur Tür ging, um zu sehen, was los ist. Dabei stand einer der Einbrecher unmittelbar vor ihr.

Influencerin Ansley Pacheco griff zur Waffe, um ihren Sohn und Mann zu verteidigen

Um ihren Mann und ihren Sohn zu retten, griff sie zur Pistole.
Um ihren Mann und ihren Sohn zu retten, griff sie zur Pistole.  © instagram.com/ans_leey/

"Erschieß mich nicht, mein Sohn ist hier drin", rief sie ihm zu. Der Unbekannte forderte die Mutter auf, ihre Pistole abzulegen - doch der Instagram-Star dachte gar nicht daran. "Weißt du, sie hätten ihn töten können. Sie hätten mich töten können. Es war ihnen egal", erklärte die 26-Jährige.

Schließlich eskalierte der Streit und es kam zu einem Schusswechsel – Pacheco musste hinter der Tür in Deckung gehen.

Den Einbrechern wurde die Situation daraufhin offenbar zu heiß und sie verschwanden mit Schmuck und Uhren als Beute in der Tasche. Bis heute sind die beiden Männer auf der Flucht.

"Ich hoffe, dass sie geschnappt werden", sagte das Model nach dem Vorfall. Immerhin hatten alle Glück im Unglück: Niemand wurde verletzt und es entstand kein größerer Schaden.

Inzwischen scheint Pacheco den Schock verdaut zu haben und postet wieder fleißig Bilder auf ihrem Instagram-Kanal.

Titelfoto: instagram.com/ans_leey/

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0