Mit nur sechs Monaten: Baby macht mit Papa Liegestütze

Greenwood (USA) - Von wegen Babyspeck! Mit gerade einmal sechs Monaten zeigte Landon Todd auf Instagram, was wohl kaum ein Baby in seinem Alter kann. Liegestütze!

Landon Todd kurz vor seiner Liegestütz.
Landon Todd kurz vor seiner Liegestütz.  © Screenshot/Instagram/thebandman16

Charlie Todd, ein Personal Trainer aus Greenwood, wie "Good Morning America" erfuhr, veröffentlicht auf seinem Instagram-Kanal regelmäßig süße Bilder und kleine Clips mit seinem kleinen Sohn Landon. Mal schaltet der Kleine das Licht aus, mal strahlt er einfach mit einem kleinen Silberblick in die Kamera.

Für besonders viel Freude sorgte allerdings ein Video vom 13. August 2018. Zu sehen ist der kleine Landon, später mit Schnuller im Mund, auf dem Bauch im Kinderzimmer liegend. Daneben sein stolzer Papa, oberkörperfrei.

Ziel: Sechs Liegestütze, kündigt Papa Charlie an und zeigt seinem Spross, wie es geht. Schließlich ist Landon jetzt sechs Monate alt. Pro Monat eine, sollte da drin sein. 

"Was der alte Mann kann, kann ich schon lange", dachte sich vielleicht der kleine Sohnemann und legt los. Mir nichts, dir nichts, stemmt er sich mit seinen kleinen Ärmchen hoch. 

Einen Liegestütz wie sein Papa? Naja fast. Auf sechs Stück kam Landon dann nicht mehr. Da war dann etwas anderes wichtiger. Aber drei hat er immerhin geschafft. 

Mittlerweile ist der kleine Frühstarter zwei Jahre alt und hängt gerne, wie man auf neueren Bildern sieht, mit seinem durchtrainierten Vater im Fitnessstudio ab. Wie viele Liegestütze er mittlerweile schafft, wissen wir leider nicht. 

Das niedliche Video nutzte sogar Google später für einen Werbespot: "Do not disturb (...) Be in the Moment... With a little help" (Bitte nicht stören... Lebe den Augenblick... Mit ein bisschen Hilfe), so der Slogan. Den Spot teilte der stolze Charlie ebenfalls auf Instagram

Titelfoto: Screenshot/Instagram/thebandman16

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0