Nackt und gefesselt: Rumer Willis hat eine wichtige Botschaft

Los Angeles (USA) - Verführerisch, sexy und aufreizend: So zeigt sich die Tochter von Demi Moore (57) und Bruce Willis (65) in ihrer neuen Fotoserie. Dass es ihr dabei aber gar nicht um die Ästhetik geht, sieht man erst auf den zweiten Blick. 

Rumer Willis (32) zeigt sich von einer ganz neuen Seite.
Rumer Willis (32) zeigt sich von einer ganz neuen Seite.  © Screenshot/Instagram/rumerwillis

Hinter den anzüglichen Bildern, die Rumer Willis (32) Ende September auf ihrem Instagram-Account teilte, verbirgt sich nämlich eine unglaublich wichtige Message! 

"Die Serie, die ich mit Tyler kreiert habe, handelt davon die weibliche Form zurückzuerobern", schreibt sie in die Caption von einem besonders provokanten Bild. 

Auf diesem kniet die junge Brünette nackt am Boden und ist gefesselt. 

"Angezogen oder nicht, als Frauen werden unsere Körper ständig von Männern und anderen Frauen kontrolliert und bestimmt [...] Uns wird gesagt wie wir aussehen müssen, um als schön wahrgenommen zu werden.“ 

Willis möchte auf die (leider) alltäglichen Probleme von Frauen aufmerksam machen, die in einem stetigen Zwiespalt zwischen schlampig und prüde stecken. 

"Mein Körper und mein Recht auf meine göttliche Weiblichkeit lasse ich von niemandem überwachen oder unterdrücken... weder von Männern noch von Frauen", erklärt Rumer selbstbewusst. 

Ihr Kerngedanke ist ganz einfach: Frauen sind zu respektieren. Ob sie angezogen sind, oder nicht!

Dabei ist ihr jedoch wichtig immer wieder zu verdeutlich, dass weder sie, noch andere Frauen es nötig haben, irgendetwas für irgendwen außer sich selbst zu tun. 

„Wir können für uns selbst sexuell sein. Wir können für uns selbst nackt sein. Wir können für uns selbst gefesselt sein“, schreibt sie und dazu steht sie auch voll und ganz.

„Diese Fotos sind für keinen Mann entstanden. Sie sind für mich allein.“

Auf den anderen Bilder ihrer Reihe posiert Rumer Willis in einem hautengen Latexanzug, Overknee-Boots und einer Peitsche. "Bondage" und "Nenn mich Madame...", zieren die Captions.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/rumerwillis

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0