Alles aus mit WhatsApp Web: Hier kann man den Messenger nicht mehr nutzen!

Menlo Park (USA) - WhatsApp Web ist eine beliebte Funktion, die bei vielen Menschen Verwendung findet. Doch nun kann man diese nicht mehr überall nutzen!

Ob auf dem Handy oder am Computer, der Messenger WhatsApp findet oft und gerne Anwendung. Nun wird die Unterstützung für einen älteren Microsoft-Edge-Browser eingestellt. (Symbolbild)
Ob auf dem Handy oder am Computer, der Messenger WhatsApp findet oft und gerne Anwendung. Nun wird die Unterstützung für einen älteren Microsoft-Edge-Browser eingestellt. (Symbolbild)  © 123RF/tashatuvango

Ob als App für Android oder iOS, der kostenlose Messenger-Dienst erobert seit Jahren die Mobiltelefone auf der ganzen Welt.

Auch am PC lässt sich dieser nutzen: Einfach Browser öffnen, "WhatsApp Web" eingeben, QR-Code mit seinem Handy fotografieren und schon kann es losgehen. Zumindest war das bislang immer so gewesen.

Denn wie die Webseite Chip.de berichtet, streicht Facebook die Unterstützung des Dienstes für einen bestimmten Browser. Ab sofort kann man "WhatsApp Web" nicht mehr für die Legacy-Version von Microsofts Edge-Browser gebrauchen!

Dahinter steckt ein raffinierter Trick: Die User sollen lieber die aktuelle Version von Microsofts Browsern verwenden.

Denn der Microsoft-Edge-Browser auf Chromium-Basis unterstützt die beliebte Funktion weiterhin.

Wer ein aktuelles Windows-10-Betriebssystem verwendet, wird auf die Aktualisierung des Edge-Browsers bereits vor Monaten hingewiesen wurden sein.

Wenn man kein Fan von Chromium-Edge ist, der ohnehin umstritten ist, kann man weiterhin WhatsApp Web mit anderen Browsern wie Firefox oder Google Chrome verwenden. Der ältere Edge-Browser gilt als komfortabler und sicherer als die neue Version.

Titelfoto: 123RF/tashatuvango

Mehr zum Thema WhatsApp:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0