Aus und vorbei: Darum hat Exsl95 seinen YouTube-Kanal verloren!

Frankenthal - Bitteres Ende einer YouTube-Karriere! Fans des Social-Media-Schwergewichts Exsl95 (24) müssen jetzt ganz stark sein!

Vor wenigen Wochen: Exsl lässt auf Madeira seine Schlagkraft messen. Stilecht oben ohne. (Screenshot)
Vor wenigen Wochen: Exsl lässt auf Madeira seine Schlagkraft messen. Stilecht oben ohne. (Screenshot)  © Screenshot YouTube/Exsl

Wo dem YouTuber, der sich für nichts zu schade ist, sonst fast 500.000 Menschen folgen, herrscht Stille: Die Videoplattform hat den Kanal des 24-Jährigen nämlich gelöscht.

Zerknirscht meldete er sich auf Twitter zu Wort. "Bin gerade am Boden zerstört", ließ er seine Fans dort wissen. Der Grund: "Habe den dritten Strike in einem Monat bekommen, für Videos, die schon länger als 1 Jahr online sind."

Das Aus für seinen YouTube-Kanal! Doch was macht der junge Mann (bürgerlich: Tobias Eckmeier) jetzt, da er nicht mehr mit seinen Live-Streams für Heiterkeit (und auch Einnahmen) sorgen kann?

"Ich weiß nicht, was ich jetzt mit mir anfangen soll", räumt der Vlogger ein. Für seine Anhänger hat er jedoch rührende Worte in petto: "Ich liebe Euch alle, danke für die schöne Zeit." Und: "Ihr seid nicht alleine da draußen... <3"

Wut und Schock bei den Fans

Seine Fans wollen den 24-Jährigen unbedingt wieder auf YouTube zurück haben. (Screenshot)
Seine Fans wollen den 24-Jährigen unbedingt wieder auf YouTube zurück haben. (Screenshot)  © Screenshot: Instagram.com/exsl95

Unter dem Tweet reagierten die Follower des pfundigen Web-Promis geschockt und wütend. "Scheiße Bro, das tut mir so leid, Mann", kommentierte ein User. 

Ein anderer schrieb erbost: "YouTube, der Hurensohn, zerstört eine korrekte Existenz nach der anderen, aber paar operierte Blondinen dürfen weiter ihre Rosette in die Kamera halten und kleinen Kindern 90-Euro-Kerzen andrehen."

Ein weiterer spekuliert darauf, dass sich die Löschung wieder rückgängig machen lässt: "Ich hoffe, dass Du den Kanal vielleicht irgendwie wieder zurückbekommst." Für den Worst Case fügt er an: "Wenn das nicht passiert, dann wird Deine Community hinter Dir stehen und wird Dich beim Aufbau eines neuen Kanals unterstützen!"

In den Nutzer-Kommentaren wird klar: Exsl hat die Liebe und Unterstützung seiner Fans. Auch wurde immer wieder nach Hilfe durch einen YouTube-Veteranen gerufen: den Influencer Unge alias Simon Wiefels (29). Erst vor kurzer Zeit hatte Exsl den 29-Jährigen auf Madeira besucht.

Ob Unge allerdings wirklich viel in dem Fall ausrichten kann, dürfte äußerst fraglich sein. So kommentiert denn auch ein Nutzer: "Und was kann Dein gottgleicher Unge machen? Mein Gott, werdet erwachsen..."

Übrigens: Wer nicht ohne Exsl kann, für den bietet sich noch dieser kleine YouTube-Kanal an, dem bislang 11.300 Menschen folgen. Nachteil: Dort gibt es nur ein Video.

Mehr zum Thema YouTube:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0