Leon Machère zeigt neuen Prank, aber was hat Loredana damit zu tun?

Hamburg - Mit seinen letzten Pranks hat sich der YouTube-Star Leon Machère nicht immer Freunde gemacht. Doch sein neuester Coup scheint bei seinen Fans endlich wieder gut anzukommen.

Ob Rapperin Loredana wohl über den Prank lachen kann?
Ob Rapperin Loredana wohl über den Prank lachen kann?  © Henning Kaiser/dpa

Denn der 28-Jährige hat sich einen vermeintlichen Superstar mit ins Boot geholt. 

In seinem neuen YouTube-Video ist zu sehen, wie Leon Machère in der Hamburger Innenstadt auf eine hübsche Blondine trifft, die von zwei düster blickenden Bodyguards begleitet wird. "Ey Loredana, was machst du hier?", fragt er sie.  "Ich chill hier ein bisschen."

Gemeinsam laufen sie anschließend in Richtung Jungfernstieg, zahlreiche Passanten bitten Loredana dabei um gemeinsame Selfies. 

Viele merken nicht, dass es sich bei der jungen Frau gar nicht um die deutschsprachige Rapperin handelt. Selbst als die Bodyguards sie aufforden, Songs von ihr zu singen, machen viele brav mit. Natürlich werden sie dabei mit versteckter Kamera gefilmt. 

Zur Überraschung vieler Fans erwischte Leon Machère dabei auch die Schauspieler Aline Jost und Stefan Jankovic aus der RTL2-Serie "Krass Schule", die ebenfalls auf den Prank hereinfielen. Aline postete ihr Fangirl-Foto sogar stolz auf ihrem Instagram-Kanal.

"Ey, die Leute sind drauf reingefallen in Hamburg. Krass, Alter", schlussfolgert Leon Machère am Ende des Videos, das nach nur wenigen Stunden schon fast 100.000 Mal geklickt wurde und auf Platz 2 der TrendCharts eingestiegen ist. 

Dieser Prank von Leon Machère ging daneben

Für seine Pranks erntet Leon Machère auch immer wieder Kritik.
Für seine Pranks erntet Leon Machère auch immer wieder Kritik.  © BREUEL-BILD/dpa

Zuletzt hatte sich der YouTube-Star mit seinen Prank-Videos aber auch ziemlich viel Ärger eingehandelt. 

Der 28-Jährige erlaubte sich im Drive-in eines Burger Kings einen üblen Scherz, bei dem vielen das Lachen im Halse stecken blieb (TAG24 berichtete). Dabei bespritzte er eine Angestellte mit Cola und fuhr davon, ohne seine Bestellung zu bezahlen.

"Unlustig und kindisch", "Uncool!!!", "Einfach ne scheiß Aktion", kommentierten seine Fans. 

Titelfoto: Henning Kaiser/dpa, BREUEL-BILD/dpa

Mehr zum Thema YouTube:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0