Zweifach-Mutter probiert aktuelle Modetrends aus und sorgt damit für viele Lacher

Netz - Bei so manchen Trends fragt man sich schnell, "Wer soll das eigentlich anziehen?" Laura Belbin macht in Internet den Test. Was dabei herauskommt, ist herrlich unterhaltsam.

Laura Belbin (rechts) zeigt auf Instagram, wie "alltagstauglich" die aktuellen Bikini-Trends sind.
Laura Belbin (rechts) zeigt auf Instagram, wie "alltagstauglich" die aktuellen Bikini-Trends sind.  © instagram.com/knee_deep_in_life/

Gefühlt werden die Bikinitrends von Saison zu Saison immer freizügiger.

In Onlineshops und Werbekampagnen sehen die knappen Teile an den perfekten Model-Körpern dann supersexy aus, ohne dass irgendwo ein Stück von dem wenigen Stoff einschneidet oder gar Cellulite zu sehen ist.

Doch wie sehen die offenherzigen Stücke an einer Frau aus, deren Körper nicht mit Photoshop verzerrt wurde?

Die zweifache Mutter Laura Belbin macht auf ihrer Instagramseite regelmäßig den Realitätscheck und sorgt damit gleichermaßen für Kopfschütteln und eine Menge Lacher.

So trägt die Britin auf einem Foto einen sexy Einteiler, der bei Model Madison Wyborny trotz wenig Stoff alle intimen Stellen bedeckt hält. 

Bei Belbin sieht das ganz anders aus, und sie muss mit Klebeband nachhelfen: "Es gibt nichts Schöneres, als deine Brüste mit Klebeband zu bedecken, nur um herauszufinden, dass das an dir klebt wie Scheiße an einer Decke", schreibt sie unter das Bild.

Underboob und Co.: Laura Belbin nimmt auf Instagram alles unter die Lupe

Auch der "Underboob"-Trend fällt bei Belbin gnadenlos durch.
Auch der "Underboob"-Trend fällt bei Belbin gnadenlos durch.  © instagram.com/knee_deep_in_life/

Auch den allseits beliebten "Underboob"-Trend hat Belbin ausprobiert - mit mäßigem Erfolg. Dazu schneiderte sie einen Zweiteiler aus einem alten T-Shirt und der Hose eines ihrer Söhne.

Auf Instagram platzierte sie daneben ein Foto von Influencerin Bianca Ella: "Wenn die Realität so aussieht, würdest du nur ein Niesen davon entfernt sein, den armen Kerl neben dir in der All-Inclusive-Bar im Urlaub mit deinen Brüsten zu erschlagen", kommentiert sie ihr Styling-Experiment.

Ihre über 400.000 Follower auf dem sozialen Netzwerk lieben die Britin für ihre bodenständige und humorvolle Art und können nicht genug davon bekommen, wie Belbin die vermeintlich perfekte Model- und Influencer-Welt auf die Schippe nimmt.

"Du machst mich fertig. Absolut erstklassig", freut sich eine Followerin über die witzigen Beiträge.

"Ich liebe deine Posts, deine Einstellung und deine Ehrlichkeit", kommentiert ein anderer.

Auch in Zukunft hat Laura Belbin noch so einiges vor: Derzeit arbeitet sie an einem Buchprojekt, in dem sie erklären will, wie wir alle zufriedener mit unserem Körper und unserem Leben werden können.

Titelfoto: instagram.com/knee_deep_in_life/

Mehr zum Thema Internet:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0