Nie verfügbar, aber meistverkauft: Wo kriegt man jetzt eine PlayStation 5 her?

Minato (Japan) - Es klingt wie ein Witz, aber es ist keiner: Die PlayStation 5 wurde in den vergangenen Monaten 7,8 Millionen Mal weltweit verkauft. Damit ist sie erfolgreicher als ihr Vorgänger, die PlayStation 4, und für Sony die am schnellsten verkaufte Konsole aller Zeiten.

Die Playstation 5 ohne (l.) und mit Disclaufwerk. Beide Modelle sind seit Monaten nicht gerade leicht zu bekommen.
Die Playstation 5 ohne (l.) und mit Disclaufwerk. Beide Modelle sind seit Monaten nicht gerade leicht zu bekommen.  © -/kyodo/dpa

Denn die PlayStation 4 hatte in einem vergleichbaren Zeitraum "nur" 7,4 Millionen Einheiten verkauft.

Für Sony sind die neuen Zahlen ein riesiger Erfolg. Über diese berichtete der Analyst Daniel Ahmad von dem Marktforschungsunternehmen Niko Partners auf seinem offiziellen Twitter-Account.

Dennoch stellen sich Millionen Fans die Frage: Wo kann man Sonys neue Konsolengeneration überhaupt bekommen?

Denn nicht nur in Deutschland, sondern überall auf der Welt zeichnet sich das gleiche Bild ab. Kaum kündigt ein Shop die PlayStation 5 an, ist diese rasend schnell wieder ausverkauft.

Dabei ist die Konsole bereits im November 2020 erschienen! Zu Beginn waren es vor allem die Bots, welche den potenziellen Käufern das Leben schwer machten.

Kurzerhand boten die Geschäfte Bundles an, um Scalper (diejenigen, welche eine Konsole zum Originalpreis kaufen, um sie dann wesentlich teurer auf Ebay oder ähnlichen Plattformen zu verticken) zu umgehen. Doch noch immer ist die PS5 binnen weniger Minuten nicht mehr zu haben.

Fakt ist, wer kaufen möchte, und das über einen seriösen Anbieter, muss schnell sein.

Per App und Twitter? Das sind eure besten Chancen!

Mitten in der Krise freut sich das Unternehmen Sony über einen Rekord-Gewinn.
Mitten in der Krise freut sich das Unternehmen Sony über einen Rekord-Gewinn.  © Koji Sasahara/AP/dp

Tausende User schwören auf den Playstation 5 Bot auf Twitter. Denn der verkündet 24/7, wann es das begehrte Gerät zu kaufen gibt. Ob als digitale Version für 400 Euro, als Disc-Edition für 500 Euro oder auch als Bundle.

Wie es in den Kommentarspalten ersichtlich wird, hatten damit viele User Erfolg. Alternativ gibt es auch extra eine App, welche Euch Push-Benachrichtigungen auf Euer Handy sendet, wenn die PS5 angeboten wird: Foraum.

In der Community werden zudem untereinander Tipps und Tricks ausgetauscht, wie es mit einem Kauf klappen kann. Einer der erfolgreichsten ist der "Warenkorb-Trick".

Denn viele konnten bei Media Markt, Amazon oder auch Saturn bereits eine PlayStation 5 in den Warenkorb legen, nur um dann beim abschließenden Bestellvorgang lesen zu müssen, dass diese ausverkauft ist.

Der Trick: Dann auf keinen Fall entnervt aufgeben und die Seite schließen! Die Website sollte einfach stetig weiter aktualisieren werden. Mit viel Glück kann man den Vorgang dann nach einigen Minuten bis hin zu einer Stunde abschließen, das Gerät bezahlen und an seine Adresse liefern lassen.

Kein Erfolg bei der PS5-Bestellung? Vielleicht kann der Twitter-Bot helfen!

Xbox Series S/X deutlich leichter zu ergattern

Bei all dem PlayStation-Wahn könnte man ja fast vergessen, dass auch Microsofts Konsole Xbox Series S/X seit November zu haben ist.

Genaue Konsolen-Verkaufszahlen veröffentlichte das Unternehmen zwar nicht, doch Microsoft sprach von einem riesigen Erfolg. Dennoch ist die Konsole deutlich leichter als die PS5 zu erwerben, wenn auch mit Einschränkungen.

Denn Corona sorgt auch hier für Lieferschwierigkeiten. Besonders Chip-Hersteller sind so gefragt wie noch nie. Immerhin erleben Computer durch Homeoffice einen riesigen Boom.

Wann kann man die PlayStation 5 also endlich erwerben? Die Chefin des AMD-Chipherstellers Lisa Su ist sich sicher, dass sich die Lage im zweiten Halbjahr 2021 endlich bessern wird.

Bis dahin heißt es also abwarten oder schnell sein.

Titelfoto: -/kyodo/dpa

Mehr zum Thema Technik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0