66 Kartons Milch und 600 Windeln pro Woche! 32-Jährige ist stolze Mutter von zwölf Kindern

Arkansas City (USA) - Wer kann schon von sich behaupten, mit 32 Jahren zwölf Kinder auf die Welt gebracht zu haben? Britni Church kann es! Die Vollblutmama war eine ganze Weile ihres noch recht jungen Lebens schwanger.

Bei dieser Familie kommt sicher keine Langeweile auf.
Bei dieser Familie kommt sicher keine Langeweile auf.  © Screenshot/Instagram/our_large-family_life

Auf TikTok (1,8 Millionen Follower) und Instagram (115.000 Abonnenten) berichtet Britni regelmäßig vom Alltagswahnsinn ihrer riesigen Familie. Doch wie kam es eigentlich dazu?

Ihr allererstes Kind, Crizman (15), bekam die US-Amerikanerin bereits mit 16 Jahren. Danach folgten recht zügig vier weitere: Jordan (14), Caleb (13), Jace (12) und Cadence (10). Alle stammen von ihrem Ex-Mann, von dem sie sich nach vielen Jahren Ehe scheiden ließ.

2012, kurz nach der Scheidung, wurde Britni unerwartet mit Kind Nummer sechs, der heute achtjährigen Jesalyn, schwanger. Auch sie stammt von Britnis Ex-Mann.

Sechs Kunden und 25 Mitarbeiter übernachten im Ikea: Wieso diese Filiale plötzlich zum Hotel wurde!
Aus aller Welt Sechs Kunden und 25 Mitarbeiter übernachten im Ikea: Wieso diese Filiale plötzlich zum Hotel wurde!

Drei Jahre lang verbrachte die 32-Jährige damit, ihre sechs Kinder ganz allein zu erziehen. Eine schwierige Zeit für die damals 26 Jahre alte Frau.

"Ehrlich gesagt habe ich mich dafür geschämt, alleinerziehende Mutter von sechs Kindern zu sein. Ich hatte das Gefühl, dass es etwas Schlechtes ist, so viele Kinder zu haben. Ich hatte das Gefühl, dass ich mich dafür entschuldigen musste, dass ich so viele hatte", offenbarte sie in einem ihrer Videos.

Britni Church berichtet auch auf Instagram über Leben mit Großfamilie

Kommt bald Kind Nummer 13?

Ihren jetzigen Mann lernte Britni 2014 kennen und lieben.
Ihren jetzigen Mann lernte Britni 2014 kennen und lieben.  © Screenshot/Instagram/our_large-family_life

Wie Britni in einem anderen Clip erklärte, lernte sie ihren jetzigen Mann Chris 2014 kennen und bekam sechs weitere Sprösslinge: Silas, Christopher Jr, Oliver, Asher, Abel und Baby Rowyn machen das Familienglück perfekt.

Die beiden Eheleute geben umgerechnet rund 270 Euro pro Woche für Verpflegung aus. Fünf Packungen Müsli, 66 Kartons Milch und 600 Windeln sind da völlig normal. Auf die Frage eines TikTok-Users, wie sie mit Kritik von anderen umgeht, reagierte Britni so: "Die Leute behaupten viele Dinge, die einfach nicht wahr sind. Wir sind genau wie alle anderen."

Doch eine Frage bekommt die Zwölffach-Mama dauernd gestellt: Wird es ein dreizehntes Kind geben?

Fußball-Reporterin nach Erstligaspiel vor laufenden Kameras sexuell belästigt
Aus aller Welt Fußball-Reporterin nach Erstligaspiel vor laufenden Kameras sexuell belästigt

In einem TikTok-Video verrät sie, dass die Familienplanung eigentlich so gut wie abgeschlossen sei. Ganz so entschlossen ist Britni aber nicht: "Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir fertig sind, will aber noch ein Jahr oder so warten, um 100 Prozent sicher zu sein."

Titelfoto: Screenshot/Instagram/our_large-family_life

Mehr zum Thema Aus aller Welt: