Ex-Stewardess packt aus: Diese zwei Dinge kotzen Flugbegleiter so richtig an!

USA - Über den Wolken muss die Freiheit ... auch Grenzen kennen. Zumindest, wenn es nach Kat Kamalani geht. Die ehemalige Flugbegleiterin aus den USA veröffentlichte auf TikTok ein Video, in dem sie sich auf sarkastische Weise über zwei besonders "schöne" Erfahrungen ihrer sechsjährigen Stewardess-Karriere berichtet.

Der Flugbegleiterknopf ist für Notfälle - für manche Passagiere aber gern auch ein Spielzeug, welches lange Weile bekämpfen soll.
Der Flugbegleiterknopf ist für Notfälle - für manche Passagiere aber gern auch ein Spielzeug, welches lange Weile bekämpfen soll.  © Screenshot/TikTok Kat Kamalani

Punkt 1: Der Flugbegleiterknopf!

"Wir lieben es, wenn die Leute ihn immer wieder drücken", so die ehemalige Stewardess.

"Wir schauen uns gegenseitig an, um zu sehen, bei wem das Signal zuerst ankommt. Das ergibt eine Art Beat, zu dem wir gerne tanzen, wenn wir ihn immer und immer wieder hören", so Kat.

Mit 124 Jahren: Vermutlich älteste Person der Welt gestorben
Aus aller Welt Mit 124 Jahren: Vermutlich älteste Person der Welt gestorben

Ironisch fährt sie fort: "Besonders, wenn es Turbulenzen gibt, springen wir wirklich sehr gern aus unseren Sitzen, wenn das Anschnallzeichen leuchtet. Es ist wie eine kostenlose Achterbahnfahrt für uns, wenn wir umhergeschleudert werden."

Das Problem dabei sei nicht der Knopf an sich, sondern wenn er mehr oder weniger missbräuchlich oder inflationär und als Spielzeug benutzt wird.

Punkt 2 - und das dürfte wohl auf viel Verständnis stoßen: schmutzige Windeln!

"Ein Zeichen der Wertschätzung", auf volle Windeln aufzupassen

Auch volle Windeln haben die Flugbegleiter und Flugbegleiterinnen lieben auf den Plätzen als im Mülleimer.
Auch volle Windeln haben die Flugbegleiter und Flugbegleiterinnen lieben auf den Plätzen als im Mülleimer.  © Screenshot/TikTok Kat Kamalani

Man nehme die ehrenvolle Aufgabe "sehr ernst, wenn man uns als Glückspilz auswählt".

"Es ist wie ein Zeichen, ein Zeichen der Wertschätzung, dass wir gut genug sind, darauf aufzupassen und um sie sicher aufzubewahren", so die kecke Blondine.

Gut, durchaus verständlich, dass die Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter nicht unbedingt gern vollge*** Windeln von den Sitzen oder aus den Netzen hervorkramen möchten.

Mann steigt zu Krokodil ins Gehege und wird schwer verletzt: Familie sorgt für Kopfschütteln!
Aus aller Welt Mann steigt zu Krokodil ins Gehege und wird schwer verletzt: Familie sorgt für Kopfschütteln!

Mülleimer gibt es bekanntermaßen ja auch im Flugzeug oder im Terminal.

Der Clip an sich scheint zumindest dem ein oder anderen Ex-Kollegen zu gefallen oder ihnen zumindest aus der Seele gesprochen zu haben. Am Montag lud sie ihr Video auf TikTok hoch und hat inzwischen über 260.000 Views.

Kat Kamalani freut sich auf der Social-Media-Plattform inzwischen auch über mehr als 761.000 Follower und weit über 18 Millionen Likes. Auch auf Instagram und YouTube ist sie unterwegs und teilt mit ihren Followern Geschichten und Erlebnisse aus ihrem Alltag.

Titelfoto: Screenshot/TikTok Kat Kamalani

Mehr zum Thema Aus aller Welt: