Frau gebärt Baby im Walmart mitten im Klopapiergang

Missouri (USA) - Für Aufregung sorgte am Mittwoch eine Frau in einem Walmart in Missouri. Mitten im Klopapiergang gebar sie ihr Kind!

Baby und Mutter seien wohlauf. (Symbolbild)
Baby und Mutter seien wohlauf. (Symbolbild)  © 123RF/Ольга Бончук

Alles muss sehr schnell gegangen sein. 

Wie so viele Amerikaner zurzeit, war die hochschwangere Frau am Mittwoch gerade im Klopapiergang im örtlichen Walmart in Springfield unterwegs, als plötzlich ihre Fruchtblase platzte, berichtet die "New York Post". 

Ob zu dem Zeitpunkt noch genug von dem kostbaren Klopapier zum Aufwischen des Fruchtwassers in den Regalen war, ist nicht bekannt.

Glücklicherweise kam der zukünftigen Mutter direkt Jessica Hinkle, die Walmart-Filialleiterin mit einem Laken zur Hilfe, um sie damit von den übrigen Kunden abzuschirmen. 

Wie der Zufall manchmal so spielt, waren eine Krankenschwester und ein Feuerwehrmann gerade zugegen und konnten der werdenden Mutter zur Seite stehen und ihr bei der Geburt helfen.

In einem Walmart in Missouri brachte eine Frau ihr Kind zur Welt. (Symbolbild)
In einem Walmart in Missouri brachte eine Frau ihr Kind zur Welt. (Symbolbild)  © 123RF/Jonathan Weiss

Kunden konnten zwar nichts sehen, feuerten die gebärende Frau aber aus Leibeskräften an. 

Nur 45 Minuten dauerte das ganze Spektakel. 

Anschließend wurden Mutter und Kind unter lautem Jubel der anderen Kunden in einem Krankenwagen abtransportiert. 

Beide seien wohl auf, erzählte die Filialleiterin Jessica Hinkle der "New York Post", sie habe erst am Donnerstag mit der Mutter gesprochen. 

Titelfoto: 123RF/Ольга Бончук, 123RF/Jonathan Weiss

Mehr zum Thema Aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0