Frau gibt Mann Blowjob an Haltestelle: Jetzt könnte es für beide böse enden

Jakarta (Indonesien) - So kann man sich das Warten auf den Bus natürlich auch vertreiben.

Recht eindeutige Bilder: Hier bekam ein Mann augenscheinlich einen Blowjob an der Bushaltestelle.
Recht eindeutige Bilder: Hier bekam ein Mann augenscheinlich einen Blowjob an der Bushaltestelle.  © YouTube/Screenshot/Timotius Yeye

Ein junges Paar wurde am vergangenen Freitag in der indonesischen Hauptstadt Jakarta beim Oralsex erwischt. Ein entsprechendes Video, das mittlerweile auch auf YouTube zu sehen ist, scheint dies zu belegen. Mühe, nicht aufzufallen, hatten sich die beiden allerdings auch nicht gegeben.

Für ihr sexuelles Abenteuer waren sie in eine Bushaltestelle an einer viel befahrenen Bushaltestelle gegangen. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis Zeugen zum Handy griffen und den Blowjob filmten.

Ein Motorrad-Taxifahrer nahm das Paar im Vorbeifahren auf und erzählte kurze Zeit später seinen Kollegen von dem Vorfall. Schnell rasten einige von ihnen zurück zum Ort des Geschehens, wo das Sex-Pärchen noch immer aktiv war.

Doch als der junge Mann und seine Partnerin sahen, dass ein wütender Mob angerast kam, flüchteten sie und entkamen zunächst unerkannt.

Doch es kam wie es kommen musste: Der kurze Clip ging viral und sorgte in dem konservativen Land für reichlich Empörung, berichtet aktuell die Sun.

Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

Aufgrund des Bildmaterials schaltete sich kurz darauf die Polizei ein und nahm Ermittlungen auf. Die Beamten werteten hierfür Videos aus, die in der Umgebung der Bushaltestelle von Überwachungskameras aufgezeichnet worden waren. So konnten die Ermittler den Fluchtweg des Paares rekonstruieren und es offenbar identifizieren.

Am Montagmorgen kam es zumindest zur Festnahme von zwei Verdächtigen. Die Frau und der Mann wurden zunächst in Gewahrsam genommen und wegen des Erregens öffentlichen Ärgernisses verhört. Was genau sie den Ordnungshütern sagten, ist bisher noch nicht bekannt.

Sollten sie überführt werden, drohen ihnen heftige Konsequenzen: Das Paar muss mit bis zu zwei Jahren und acht Monaten Gefängnis rechnen!

Titelfoto: YouTube/Screenshots/Timotius Yeye

Mehr zum Thema Aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0