Grausames Verbrechen: Schwangere bekommt Baby aus ihrem Bauch geschnitten

New Boston - Absurder Angriff in den USA: Eine Frau hat einer hochschwangeren 22-Jährigen das ungeborene Kind aus dem Bauch entfernt.

Eine Texanerin und ihr Baby kamen bei der grausamen Attacke ums Leben. (Symbolbild)
Eine Texanerin und ihr Baby kamen bei der grausamen Attacke ums Leben. (Symbolbild)  © Mascha Brichta/dpa-tmn/dpa

Wie die Polizei von New Boston im US-Bundesstaat Texas berichtet, wurde das Opfer am vergangenen Freitagmorgen in einer Wohnung entdeckt. 

Durch einen Facebook-Post konnte die verstorbene Frau später von ihrer eigenen Mutter identifiziert werden. Die Tote heißt demnach Reagan Hancock und war 22 Jahre alt.

Der Polizeimeldung zufolge stellten die Beamten vor Ort fest, dass dem Opfer ein ungeborenes Baby aus dem Leib geschnitten wurde. 

Wie der lokale Fernsehsender KLTV berichtet, tauchte die Frau, die offenbar die Attacke auf die schwangere 22-Jährige verübt hatte, später mit dem Säugling in einem Krankenhaus auf - und zwar in der knapp 70 Kilometer vom Tatort entfernten Stadt Idabel im Nachbarstaat Oklahoma. 

Tragischerweise verstarb allerdings auch das Baby kurze Zeit später in der Klinik. Die vermeintliche Täterin wurde verhaftet und wegen Kidnapping und Mordes an einem ungeborenen Kind angeklagt. 

Vermutlich dürften aber noch weitere Anklagepunkte gegen sie hinzukommen.

Titelfoto: Mascha Brichta/dpa-tmn/dpa

Mehr zum Thema Nachrichten aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0