Junges Liebespaar tot in Wohnung gefunden

Milngavie (Schottland) - Der tragische Tod eines Pärchens schockiert derzeit ganz Schottland.

Gerry Mooney und Bethany McManus waren ein Liebespaar.
Gerry Mooney und Bethany McManus waren ein Liebespaar.  © Screenshot/Facebook/Stephanie Hulbert

Rettungskräfte wurden laut Daily Record am Sonntagmorgen zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der schottischen Stadt Milngavie gerufen.

Dort fanden sie eine junge Frau und einen jungen Mann tot vor. Bei dem Liebespaar handelte es sich um Gerry Mooney (26) und Bethany McManus (20).

Zur Todesursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. "Der Tod der beiden ist noch völlig ungeklärt. Die Ermittlungen dauern an", sagte ein Sprecher der schottischen Polizei.

Chaos in London: U-Bahn-Stationen wegen Überflutung geschlossen!
Großbritannien News Chaos in London: U-Bahn-Stationen wegen Überflutung geschlossen!

Angehörige und viele Freunde des Paars meldeten sich in den sozialen Medien zu Wort und zeigten sich schockiert.

Eine Freundin namens Stephanie Hulbert schrieb auf Facebook: "Zwei Menschen mit einem großen Herz sind viel zu früh von uns gegangen."

Kimberly McSporran, eine weitere Freundin des Paares, äußerte sich ebenfalls in einem Beitrag auf Facebook zum Tod von Bethany und Gerry:

"Ich kann nicht begreifen, dass ich vor einigen Stunden gehört habe, dass du nicht mehr da bist. Bethany McManus, du warst einer der lustigsten Menschen, die ich jemals kannte. Wir haben so viele Erinnerungen und früher so viel gemeinsam gelacht. Ich habe noch drei Tage zuvor mit dir darüber gesprochen, wie sehr sich die Dinge im Vergleich zu damals verändert haben. Du wirst so sehr vermisst. Ruhe in Frieden du wunderschönes Mädchen."

Am Freitag sollen Kerzen zum Gedenken der beiden angezündet werden.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Stephanie Hulbert

Mehr zum Thema Großbritannien News: