Todesdrama in Klinik: Hat eine Mitarbeiterin ein Kind absichtlich vergiftet?

Birmingham - Nach dem Tod eines Kindes in einer Klinik in Birmingham ermittelt die Polizei gegen eine Beschäftigte des Kinderkrankenhauses.

In Großbritannien starb ein Kind nach einer Vergiftung. (Symbolbild)
In Großbritannien starb ein Kind nach einer Vergiftung. (Symbolbild)  © 123rf/daryl22996

Die 27-Jährige werde verdächtigt, das Kind absichtlich vergiftet zu haben, hieß es am Montag in einer Mitteilung der Polizei.

Die Polizei nahm die Verdächtige am Donnerstag, wenige Stunden nach dem Tod des Kindes, fest. Später wurde sie für die Dauer der Ermittlungen zunächst wieder entlassen.

Das Krankenhaus teilte der Nachrichtenagentur PA zufolge mit, die Beschäftigte freigestellt zu haben.

Die Familie des gestorbenen Kindes bekommt nach Angaben der Polizei spezielle Unterstützung.

Titelfoto: 123rf/daryl22996

Mehr zum Thema Großbritannien News: