Große Trauer um "Star Trek"-Legende: Maurice Roëves ist tot

London (Großbritannien) - Der britische Schauspieler Maurice Roëves ist am Mittwoch im Alter von 83 Jahren verstorben.

Maurice Roëves wurde 83 Jahre alt. (Archivbild)
Maurice Roëves wurde 83 Jahre alt. (Archivbild)  © imago images/Everett Collection

Auf Twitter bestätigte Maurice Roëves' Agent Lovett Logan den Tod des Schauspielers. 

"Mit großer Trauer können wir das Ableben unseres wunderbaren Kunden #MauriceRoëves bestätigen. Wir werden ihn sehr vermissen & all unsere Liebe geht an Vanessa und ihre Familie."

Dazu postete er ein kurzes Statement mit einem Bild des Verstorbenen und ließ nochmal die erfolgreiche Karriere des Schauspielers Revue passieren. 

In Schottland, wo er die meiste Zeit seines Lebens verbrachte, begann seine Karriere, später zog es ihn nach London und über den großen Teich, in die USA. 

Nicht nur im Fernsehen feierte er große Erfolge, auch auf der Bühne fühlte er sich wie zu Hause.

Besondere Bekanntheit erlangte der gebürtige Brite durch seine Rollen in "Star Trek", "Der letzte Mohikaner" und "Doctor Who".

Eine seiner letzten Arbeiten waren die Dreharbeiten zu der BBC-Serie "The Nest", die Anfang des Jahres in Großbritannien anlief.

Maurice Roëves hinterlässt seine Ehefrau Vanessa und eine Tochter aus erster Ehe.

Titelfoto: imago images/Everett Collection

Mehr zum Thema Aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0