Mann bedroht Menschen mit Waffe: Polizei tötet Angreifer im französischen Avignon

Avignon - Die Polizei hat im südfranzösischen Avignon einen mutmaßlichen Angreifer getötet, der Passanten mit einer Waffe bedroht haben soll. 

Die Polizei tötete den mutmaßlichen Angreifer. (Symbolbild)
Die Polizei tötete den mutmaßlichen Angreifer. (Symbolbild)  © Laurent Dubrule/epa/dpa

Derzeit gebe es keine Hinweise auf einen Terrorhintergrund, berichteten Polizeikreise am Donnerstag.

Der Zwischenfall ereignete sich kurz nach der mutmaßlich terroristisch motivierten Attacke in einer Kirche in Nizza.

Dabei starben mindestens drei Menschen und viele weitere wurden verletzt.

Ob die Taten miteinander zusammenhängen, ist nicht bekannt.

Update 13.20 Uhr: Höchste Terrorwarnstufe in Frankreich ausgerufen

Nach der blutigen Messerattacke mit drei Toten in Nizza gilt in Frankreich die höchste Terrorwarnstufe. 

Es sei die Stufe !Urgence Attentat" des Anti-Terror-Alarmplans "Vigipirate" ausgerufen worden, sagte Premierminister Jean Castex am Donnerstag in der Nationalversammlung in Paris.

Titelfoto: Laurent Dubrule/epa/dpa

Mehr zum Thema Nachrichten aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0