Mann beißt seiner Schwester ins Ohr und schmeißt Kühlschrank auf ihren Kopf

Liverpool - Im völlig betrunkenen Zustand fügte ein Brite seiner Schwester Abscheuliches zu. Er biss dem Familienmitglied ins Ohr und schmiss einen Kühlschrank nach ihr.

Mit einem Mini-Kühlschrank wurde nach dem Opfer geworfen (Symbolbild).
Mit einem Mini-Kühlschrank wurde nach dem Opfer geworfen (Symbolbild).  © 123RF / geckophotos

Laut Liverpool Echo geschah der Vorfall am 6. Juni als Steven Portman (35) an das Fenster seiner Schwester Tracy Heaps klopfte und diese ihn hereinließ. 

In diesem Moment hatte sich der 35-Jährige bereits auf verbotenes Terrain gewagt, weil er die Straße eigentlich gar nicht betreten durfte. 

Gegen ihn war im Frühjahr eine einstweilige Verfügung verhängt worden. Laut Staatsanwaltschaft war der Grund, dass Portman eine andere Frau belästigt hatte. 

Polizei hält Leiche für eine Puppe und wirft sie einfach in den Müll
Aus aller Welt Polizei hält Leiche für eine Puppe und wirft sie einfach in den Müll

Da der Mann volltrunken war, kam es zum Zoff mit seiner Schwester. 

In der Folge der Auseinandersetzung schlug er seine Schwester ins Gesicht und auf den Kopf. Wie das Opfer schilderte, hielt ihr Bruder sie fest und biss ihr dabei ins rechte Ohr, sodass der Knorpel freigelegt wurde.

Doch das war der Tortur noch lange nicht genug. Außerdem soll der Volltrunkene versucht haben, sie mit dem Kabel eines Mini-Kühlschranks zu erdrosseln und anschließend den Kühlschrank auf ihren Kopf geworfen haben.

Irgendwie gelang es der Britin, sich von ihrem Bruder loszureißen und die Polizei zu rufen. Als diese Portman in der Wohnung festnahm, soll er dies mit den Worten : "Ich bin schuldig", kommentiert haben. 

Der rabiate Bruder wurde verurteilt!

Das Opfer kam dagegen ins Krankenhaus und hatte eine gebrochene Nase, ein blaues Auge und blaue Flecken an der Stirn. Der Mann muss dagegen mehrere Jahre ins Gefängnis, wurde verurteilt, obwohl die Verteidigung sich darauf berief, dass er "Schwierigkeiten mit dem täglichen Leben", Drogen und Alkohol hätte.

Seine Schwester kontaktieren darf Portman nicht. Stattdessen wird versucht, seine Lese-Rechtschreibschwäche und vor allem das Alkoholproblem zu heben.

Titelfoto: 123RF / geckophotos

Mehr zum Thema Aus aller Welt: