Mit nur 20 Jahren: Junger Sportler stirbt beim Radrennen

Vlaanderen (Belgien) - Traurige Nachrichten aus Belgien: Ein erst 20 Jahre junger Mann ist bei einem Amateur-Radrennen gestorben.

Niels de Vriendt starb mit nur 20 Jahren.
Niels de Vriendt starb mit nur 20 Jahren.  © Screenshot/Facebook/VDM Van Durme-Michiels Trawobo Cyclingteam

Niels De Vriendt ist beim belgischen Radrennrennen Wortegem-Petegem verstorben. Der junge Belgier erlitt während des Rennens einen Herzinfarkt und stürzte schwer, heißt es auf Twitter.

De Vriendt wurde noch an Ort und Stelle wiederbelebt, doch sein Leben konnte nicht mehr gerettet werden. Das berichtet unter anderem "Cycling News".

Der Radverband Cycling Vlaanderen bestätigte den Tod via Twitter:

"Der Gemeinderat von Wortegem-Petegem und der Organisationsclub wünschen der Familie, den Freunden und dem Team (VDM Trawobo Cycling Team) von Niels de Vriendt sowie den Organisatoren des Rennens in Wortegem-Petegem ganz viel Kraft."

Es war das erste Rennen nach der langen Corona-Pause. 

Titelfoto: Screenshot/Facebook/VDM Van Durme-Michiels Trawobo Cyclingteam/Twitter/Cycling VL

Mehr zum Thema Nachrichten aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0