Pädophilie-Skandal: Ex-Chirurg muss 15 Jahre in den Knast

Saintes (Frankreich) - Es könnte einer der größten Pädophilie-Skandale Frankreichs werden: Der ehemalige Chirurg Joël Le Scouarnec (70) muss sich wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen in mehreren Fällen verantworten.

Der ehemalige Chirurg Joël Le Scouarnec soll mehrere Minderjährige missbraucht haben (Symbolbild).
Der ehemalige Chirurg Joël Le Scouarnec soll mehrere Minderjährige missbraucht haben (Symbolbild).  © picture alliance / Patrick Seeger/dpa

Der ehemalige Chirurg soll sich an vier Mädchen vergangen haben - alle waren zum Tatzeitpunkt minderjährig.

Unter den Opfern des 70-Jährigen waren dabei auch seine zwei Nichten und eine ehemalige Patientin.

Nun wurde Joël Le Scouarnec wegen Vergewaltigung und sexueller Übergriffe gegen die vier Minderjährigen zu 15 Jahren Haft verurteilt, wie das französische Nachrichtenportal Franceinfo mitteilt.

Das Gericht verurteilte ihn außerdem zu einer dreijährigen gerichtlich-sozialen Aufsicht nach seiner Entlassung.

Bei der Gerichtsverhandlung soll Le Scouarnec gefasst gewesen sein. Des Weiteren soll er Reue empfunden haben und bedauere seine Taten, wie Franceinfo weiter mitteilt.

Doch der Pädophilie-Skandal nimmt noch größere Ausmaße an: Le Scouarnec soll in einem Zeitraum von 30 Jahren mehrere Hundert Minderjährige missbraucht haben, wie die französische Le Monde berichtet. Doch viele dieser Fälle leugnet der ehemalige Arzt.

Der Prozess in den weiteren Fällen läuft derzeit noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Titelfoto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa

Mehr zum Thema Nachrichten aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0