Rekord: Dreijähriger besteigt 3308 Meter hohen Berg

Graubünden - Jackson Houlding (3) ist die jüngste Person, die auf den Gipfel des Piz Badile an der Grenze zwischen der Schweiz und Italien geklettert ist.

Familie Houlding auf dem Gipfel des Piz Badile.
Familie Houlding auf dem Gipfel des Piz Badile.  © facebook.com/leo.houlding/

Zusammen mit seiner siebenjährigen Schwester Freya und ihrer Mutter Jessica (41) sowie Vater Leo (40), der ein professioneller Kletterer ist, wagte der kleine Junge das Abenteuer. 

Während Freya den Berg ohne fremde Hilfe erstieg und damit ebenfalls einen neuen Rekord aufgestellt hat, wurde Jackson auf dem Rücken seiner Mutter den Piz Badile hinauf getragen. Ein paar Meter ist er aber sogar schon allein geklettert.

Die Familie begann ihren Aufstieg am 25. Juli und verbrachte eine Nacht in einer Almhütte und zwei weitere in Biwakunterkünften. Insgesamt dauerte Weg zum Gipfel hinauf vier Tage. Oben angekommen feierten sie dann den 40. Geburtstag von Familienoberhaupt Leo.

Zwar war die Familie schon immer aktiv und klettert regelmäßig zusammen. Einen so hohen Berg hatten sie zuvor aber noch nie bestiegen. 

"Meine Tochter hat alles alleine gemeistert, einschließlich das Wandern - es war sehr beeindruckend. Sie ist erst letzte Woche sieben geworden", schreibt der stolze Vater auf seiner Facebook-Seite.

Für die vierköpfige Familie geht es als nächstes nach Montenegro

Jackson Houlding (3) ist der jüngste Mensch, der je auf den Piz Badile geklettert ist.
Jackson Houlding (3) ist der jüngste Mensch, der je auf den Piz Badile geklettert ist.  © facebook.com/leo.houlding/

"Da wir unsere eigenen Kinder dabei hatten, war ich mir bewusst, dass wir alle gemeinsam auf einem großen Abenteuer zusammen unterwegs waren. Aber ich hatte nie das Gefühl, dass wir in einer unangenehmen Situation oder überfordert waren", erklärte der zweifache Vater gegenüber Independent.

Nach dem Ende des Trips gab es für die beiden Kleinen reichlich Süßigkeiten zur Belohnung.

Auf die abenteuerlustigen Vier wartet schon das nächste Abenteuer: "Jetzt sind wir auf dem Weg zu einer mehrtägigen Wanderung über die höchsten Berge Montenegros, aber sie wird nicht so anspruchsvoll sein wie das Piz Badile."

Titelfoto: facebook.com/leo.houlding/

Mehr zum Thema Nachrichten aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0