Influencerin tot im Wald aufgefunden: Hat ihr Mann sie umgebracht?

Aramil (Russland) - Elf Tage lang suchten Polizei und Angehörige verzweifelt nach dem vermissten Instagram-Model Kristina Zhuravleva (28). Nun gibt es traurige Neuigkeiten: Die Leiche der jungen Frau wurde in einem Wald im russischen Aramil aufgefunden.

Auf Instagram versorgte Kristina Zhuravleva (28) täglich ihre fast 60.000 Follower mit Beiträgen.
Auf Instagram versorgte Kristina Zhuravleva (28) täglich ihre fast 60.000 Follower mit Beiträgen.  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/kris_zhuravleva_ (2)

Wie das britische Boulevardmagazin Daily Mail derzeit berichtet, gab es an der 28-Jährigen, die zum Zeitpunkt ihres Auffindens einen Trainingsanzug trug, "keine Anzeichen" für einen gewaltsamen Tod.

Knapp zwei Wochen zuvor hatte ihr Ehemann Dmitry sie noch als vermisst gemeldet und somit eine großflächige Suchaktion ausgelöst.

Nun wurde ausgerechnet er festgenommen – während die Polizei weiterhin ermittelt, ob es sich hierbei um einen Mord handeln könne. Eine Quelle der Strafverfolgungsbehörden sagte, dass es "Gründe gebe, ihn zu verdächtigen."

Mutter geht auf viertägige Sauftour und nimmt billigend in Kauf, dass ihr Baby zu Hause verhungert
Russland News Mutter geht auf viertägige Sauftour und nimmt billigend in Kauf, dass ihr Baby zu Hause verhungert

Der russische Untersuchungsausschuss gab derweil an, dass die näheren Umstände des Todes derzeit ermittelt werden.

"Eine forensische Untersuchung, Verhöre und andere Aktivitäten werden durchgeführt." Zudem werden Bekannte und Verwandte der jungen Frau befragt, hieß es in einem Statement.

Die ehemalige Lehrerin zählte auf ihrem Instagram-Account "kris_zhuravleva_" fast 60.000 Abonnenten und versorgte ihre Follower täglich mit neuen Beiträgen.

Laut Nachbarn war das Paar immer liebevoll und hat nicht gestritten

Auf Instagram gaben Kristina und Dmitry das perfekte Paar ab – doch wie sah es hinter den Kulissen aus?
Auf Instagram gaben Kristina und Dmitry das perfekte Paar ab – doch wie sah es hinter den Kulissen aus?  © Bildmontage: Instagram/Screenshot/kris_zhuravleva_ (2)

Elena Makhalina, eine Freundin der toten Frau, sagte, dass Dmitry sehr ruhig am Telefon gewesen sei, als er behauptete, dass Kristina ihn verlassen habe.

"Sie habe ihre Sachen gepackt und ihr Handy zu Hause gelassen. Angeblich wollte sie allein sein. Er meinte, dass es für sie normal sei, einfach zu verschwinden."

Nachbarn des jungen Paares gaben Behörden gegenüber an, dass sie noch nie von einem Streit der beiden mitbekommen haben und, dass Kristina und ihr Dmitry immer liebevoll zueinander gewesen seien.

Erst kürzlich teilte die Influencerin noch auf Instagram, dass es die "beste Entscheidung meines Lebens war, Ja zu sagen".

Titelfoto: Bildmontage: Instagram/Screenshot/kris_zhuravleva_ (2)

Mehr zum Thema Russland News:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0