Schnäppchen? Historisches schwedisches Dorf wird versteigert

Schweden - In Schweden wird zurzeit ein hübsches 320 Jahre altes Dorf versteigert. Wer ein paar Millionen Euro übrig hat, sollte sich das Angebot vielleicht einmal etwas genauer anschauen. Geboten wird einem so Einiges.

Das Dörfchen Sätra Brunn aus der Vogelperspektive.
Das Dörfchen Sätra Brunn aus der Vogelperspektive.  © Screenshot/Christie's Real Estate

Bei Christie's Real Estate wird das hübsche historische Dörfchen Sätra Brunn zur Auktion angeboten. Momentaner Preis: Umgerechnet schlappe 6,7 Millionen Euro. 

Insgesamt umfasst das zu verkaufende Gelände 58 Hektar. 34 Hektar davon bestehen aus einem abgetrennten Waldgrundstück.

Vermissen muss man in dem verschlafenen Örtchen in der Nähe von Stockholm so gut wie nichts. 

Es bietet seinen momentan 15 Einwohnern eine Schule, eine Kirche, eine natürliche Quelle und ein Hotel.

Der Quelle sagt man sogar eine heilende Wirkung nach. Beweisen kann man das natürlich schwer. Tests sollen allerdings gezeigt haben, dass das Wasser von einer besonders hohen Qualität ist, heißt es in der Online-Objektbeschreibung. 

Laut "CNN", die mit dem verantwortlichen Makler Jonas Martinsson sprachen, wurde das Wasser der Quelle sogar mit der höchsten Reinheitsbezeichnung Schwedens ausgezeichnet. Selbstverständlich wird das Wunder-Wasser auch verkauft.

Dass es eine ganz besondere Quelle ist, wusste schon um 1700 der Gründer des Dorfes, Dr. Samuel Scragge, und eröffnete eine Art Erholungszentrum. 

Diesen Zweck erfüllt Sätra Brunn bis heute. Es ist ein Ort zur Selbstpflege und zur Erholung, heißt es in der Objektbeschreibung weiter. Nebenbei macht das Dorf mit seinen Erholungsangeboten und anderen Einnahmen einen jährlichen Umsatz von umgerechnet etwa drei Millionen Euro.

"Dies ist wirklich eine einzigartige Gelegenheit, Ihr eigenes voll funktionsfähiges Dorf mit Zugang zu heilendem Quellwasser sowie einer interessanten Geschichte zu erwerben", wirbt Christie's begeistert.

Mitbieten kann man inzwischen eigentlich nicht mehr. Auktionsende war ursprünglich der 31. Mai. Doch "dank" der Corona-Krise, habt Ihr jetzt doch noch eine Chance, Dorfbesitzer zu werden. Die Auktion wurde bis zum 16. August verlängert.

Titelfoto: Screenshot/Christie's Real Estate

Mehr zum Thema Nachrichten aus aller Welt:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0